Motorsport

Rea holt sich erneut den Titel

SID
Samstag, 29.10.2016 | 20:54 Uhr
Jonathan Rea ist zum zweiten Mal Weltmeister

Jonathan Rea hat sich zum zweiten Mal in Folge den Titel bei der Superbike-WM gesichert. Dem Kawasaki-Piloten genügte beim ersten Rennen der 13. und letzten Station in Katar Rang zwei hinter Seriensieger Chaz Davies zur erfolgreichen Titelverteidigung.

Vor dem letzten Rennen am Sonntag liegt Rea mit 482 Punkten uneinholbar vor seinem Markenkollegen Tom Sykes (427) und Davies (420), der den fünften Sieg nacheinander feierte. Für Markus Reiterberger war das Rennen am Samstag vorzeitig beendet, der BMW-Pilot ist weiter 16. der Gesamtwertung.

Jonathan Rea im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung