Folger völlig frustriert: "Wir drehen uns im Kreis"

SID
Montag, 26.09.2016 | 11:43 Uhr
Jonas Folger ist mit seinen Ergebnissen unzufrieden
Advertisement
NCAA Division I
Live
Oklahoma @ Kansas
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 2
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Six Nations
Schottland -
England
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale

Jonas Folger ist frustriert. Auch beim Großen Preis von Aragón verhinderten wie schon so oft Reifenprobleme eine vordere Platzierung in der Moto2. "Seit ein paar Rennen drehen wir uns offenbar im Kreis. An diesem Wochenende war es nicht anders als zuletzt in Misano", sagte der 23 Jahre alte Kalex-Pilot.

Folger war beim 14. von 18 Saisonrennen nach einem guten Qualifying von Platz vier gestartet, aber schnell zurückgefallen und nur Zehnter geworden. "An den Trainingstagen waren wir stark, doch das Rennen endete wieder enttäuschend", so Folger: "Nach nur vier Runden baute der Reifen drastisch ab und somit war für mich Feierabend."

Der Oberbayer, ab der neuen Saison in der Königsklasse MotoGP unterwegs, will nicht aufgeben: "Wir müssen schnellstens eine Lösung dafür finden, denn die Saison hat nur noch ein paar Rennen und ich will mich mit Stil von der Moto2 verabschieden."

Alle Infos zum Motorradsport

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung