MotoGP: Stefan Bradl fährt in Aragon auf Rang zehn, Marc Marquez siegt

Bradl Zehnter, Marquez gewinnt

SID
Sonntag, 25.09.2016 | 14:58 Uhr
Stefan Bradl belegte in Aragon den zehnten Platz
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Stefan Bradl hat beim Großen Preis von Aragón das fünfte Top-10-Ergebnis der MotoGP-Saison geholt. Beim 14. von 18 WM-Läufen wurde der Zahlinger auf dem Kurs in Alcaniz/Spanien Zehnter, nachdem er am Vortag mit der Aprilia das beste Qualifying des Jahres hingelegt hatte (12.).

Es war für Bradl die drittbeste Platzierung 2016 nach Termas de Río Hondo/Argentinien (7.) und Assen/Niederlande (8.).

Lokalmatador Marc Marquez (Honda) gewann erstmals seit drei Jahren wieder im Motorland Aragón und baute den Vorsprung an der Spitze des Gesamtklassements auf 52 Punkte aus. Sein spanischer Landsmann und Weltmeister Jorge Lorenzo wurde Zweiter, Valentino Rossi (Italien/beide Yamaha) Dritter.

Bradl zeigte eine starke Vorstellung und konnte im Rennverlauf zwei Positionen gutmachen, das Stallduell gegen Alvaro Bautista (Spanien/9.) ging allerdings verloren.

Superbike-Pilot Nicky Hayden (USA), früherer MotoGP-Champion und Ersatzmann für den verletzten Jack Miller (Australien), belegte den 15. Platz. Hayden und Bradl fahren 2017 in der Superbike-WM gemeinsam für Honda.

Alle Infos zum Motorradsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung