Moto2: Folger wirft Siegchance weg

SID
Sonntag, 20.03.2016 | 17:50 Uhr
Jonas Folger war von der Pole Position gestartet
© getty
Advertisement
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
Liga ACB
Real Madrid -
Teneriffa (Spiel 1)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
Liga ACB
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien

Jonas Folger hat die Chance auf einen perfekten Saisonstart weggeworfen. Der 22-Jährige stürzte beim Großen Preis von Katar kurz nach Rennbeginn in Führung liegend und schied aus.

Folger (Tordera/Spanien), im Vorjahr Sieger auf dem Losail International Circuit, war von der Pole Position gestartet und hatte an der Spitze bereits eine Sekunde Vorsprung herausgefahren.

Ähnlich enttäuschend verlief das Rennen für seinen Teamkollegen Sandro Cortese. Der Berkheimer kam als Fünfter ins Ziel, erhielt wegen eines Fehlstarts aber eine 20-Sekunden-Strafe und fiel dadurch auf Position 15 zurück. Wegen des gleichen Vergehens hatte Marcel Schrötter (Tordera) eine Durchfahrtsstrafe erhalten und kam nur auf den 17. Platz.

"Es hätte ein großer Tag für uns werden können. Ich habe so ein gutes Wochenende gehabt", sagte Folger bei Eurosport, wollte das Thema aber schnell abhaken: "Es ist passiert, wir müssen nach vorn schauen."

Der Sieg ging an den Schweizer Tom Lüthi (Kalex), dahinter landeten Luis Salom (Spanien/Kalex) und Simone Corsi (Italien/Speed Up).

Alles zur Moto2

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung