Motorsport

Motorrad-WM 2016 wieder in Österreich

SID
Dietrich Mateschitz kann sich auf die Austragung des WM-Rennens auf "seiner" Strecke freuen
© getty

Die Motorrad-Weltmeisterschaft kehrt 2016 nach Österreich zurück. Am Rande des Saisonfinales in Valencia/Spanien wurde eine Vereinbarung zwischen WM-Promoter Dorna und dem Red-Bull-Ring bekannt gegeben.

"Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz und Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta haben sich darauf geeinigt, dass die MotoGP ab 2016 wieder in Österreich fahren wird", hieß es in einer Mitteilung auf motogp.com. Zuletzt hatte die WM 1997 in Spielberg Halt gemacht.

Alles zur Moto GP

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung