DTM: Lucas Auer startet auf dem Lusitzring vom ersten Platz

Auer holt erste Pole auf dem Lausitzring

SID
Samstag, 20.05.2017 | 10:57 Uhr
Lucas Auer führt die DTM in der Gesamtwertung an
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

DTM-Spitzenreiter Lucas Auer geht von Startplatz eins in das dritte Saisonrennen der Tourenwagenserie auf dem Lausitzing. Der Mercedes-Pilot sicherte sich im Qualifying in 1:16,193 Minuten die Pole Position und damit zugleich drei weitere Punkte in der Meisterschaft.

Hinter dem 22-Jährigen reihten sich sein Markenkollege Robert Wickens und BMW-Pilot Maxime Martin ein.

Als bester Audi-Pilot belegte der Mindener René Rast den vierten Rang. Ex-Champion Gary Paffett (Mercedes) geht von Startplatz neun in sein 150. DTM-Rennen, Vorjahresmeister Marco Wittmann (BMW) kam nicht über Rang elf hinaus.

Für Auer ist es die fünfte Pole im 38. DTM-Rennen. Der Neffe des neuen DTM-Chefs Gerhard Berger hatte im Vorjahr auf dem Lausitzring seinen ersten DTM-Sieg gefeiert, beim Auftakt der neuen Saison beeindruckte er Anfang Mai auf dem Hockenheimring mit den Plätzen eins und vier.

Der vierte Saisonlauf steht am Sonntag auf den Programm, das Qualifying auf dem Lausitzring beginnt am Sonntag um 11.30 Uhr.

Alle Motorsport-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung