Wer fährt nächstes Jahr nochmal im Mercedes?

Donnerstag, 18.05.2017 | 14:10 Uhr
Pascal Wehrlein fährt seit dieser Saison für Sauber
Advertisement
NFL
Live
Bears @ Lions
NHL
Live
Canadiens @ Senators
NBA
Live
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
17. Dezember
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Dezember
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
NBA
Cavaliers @ Bucks
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
DVV Pokal Frauen
Dresden -
Schweriner SC
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
CEV Champions League
Kedzierzyn-Kozle -
Trient
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
NBA
Lakers @ Rockets
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
Primera División
Alaves -
Malaga
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
NBA
Lakers @ Warriors
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
Eredivisie
PSV -
Vitesse
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
NFL
Colts @ Ravens
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premiership
Leicester -
Saracens
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
Premier League
Tottenham -
Southampton
Horse Racing (Racing UK)
King George VI Chase
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
1. Bundesliga Frauen
Schweriner SC -
Stuttgart
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
NBA
Rockets @ Wizards
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 3
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Championship
Barnsley -
Reading
Pro14
Glasgow -
Edindburgh
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
William Hill World Championship
World Darts Championship: Halbfinale
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Nach jedem Grand Prix der Formel 1 bewertet SPOX die Leistungen der Fahrer am vergangenen Wochenende. Teil 5 der Saison 2017: der Große Preis von Spanien. Pascal Wehrlein empfiehlt sich für höhere Aufgaben, während Fernando Alonsos Wunder von Barcelona nur kurz Bestand hat. Zwei Fahrer bekommen das Prädikat "Untauglich".

Platz 1, Pascal Wehrlein: Zum ersten Mal überhaupt steht der DTM-Champion von 2015 ganz oben im SPOX-Driver-Ranking. Und womit? Mit Recht! Wehrlein zeigte auf dem Circuit de Catalunya die beste Leistung seiner noch jungen Formel-1-Karriere.

Bereits im Qualifying gingen die Wehrlein-Festspiele los. Nachdem er noch nach den Freitagstrainings davon sprach, dass ein Einzug ins Q2 "nicht möglich" sei, belehrte er sich am Samstagnachmittag selbst eines Besseren: Mit fünf Tausendstel Vorsprung vor Teamkollege Marcus Ericsson gelang ihm der Sprung ins mittlere Quali-Segment und damit die faustdicke Überraschung.

Im Rennen kam es dann noch besser: Mit einer Ein-Stopp-Strategie düpierte Wehrlein die eigentlich schnellere Konkurrenz und hielt seinen Sauber bis zur Ziellinie auf Position sieben. Dabei profitierte er zwar vom Virtual Safety Car, das ihm einen zeitsparenden Boxenstopp ermöglichte. Doch zeigte er auch seine Qualitäten als Reifenflüsterer (33 Runden auf den Softs schaffte sonst niemand) und hielt gegen den Druck von Carlos Sainz Junior stand.

Dass der Spanier am Ende trotzdem vor dem Worndorfer gewertet wurde, lag an einer 5-Sekunden-Strafe, die sich Wehrlein bei der regelwidrigen Einfahrt in die Boxengasse einfing. Einen Vorwurf kann man ihm dabei aber nicht machen, der Call des Teams kam einen Tick zu spät.

Kann der Mercedes-Junior diese Form konservieren und im weiteren Saisonverlauf weiter auf sich aufmerksam machen, ist ein Cockpit bei den Silberpfeilen wieder im Bereich des Möglichen. Motorsportchef Toto Wolff dürfte Wehrleins Auftritt jedenfalls gefallen haben.

Platz 2, Lewis Hamilton: Nur noch Sechs Punkte Rückstand auf Vettel hat der Brite in der WM-Wertung. Mit seinem Sieg hat Hamilton in der wilden Achterbahnfahrt um den Titel wieder Meter nach oben gemacht - und das nach einem Rennen, das er durchaus hätte verlieren können.

Dass er es nicht tat, lag an mehreren Faktoren. Zum einen nutzte Mercedes das Virtual Safety Car für einen cleveren Reifenwechsel, um so eine Acht-Sekunden-Lücke auf den Ferrari-Kontrahenten zu schließen. Zum anderen half Teamkollege Valtteri Bottas, Vettel über mehrere Runden einzubremsen.

Entscheidend war aber auch Hamiltons Tempo im letzten Stint. Erst überholte er Vettel mit einem sauberen Manöver am Ende der Start-Ziel-Geraden. Dann hielt er seine alten Softreifen bis zum Schluss am Leben.

Platz 3, Sebastian Vettel: Der Heppenheimer hatte am Samstag die große Chance auf die Pole Position, vergab diese aber mit einem Verbremser vor der finalen Schikane leichtfertig. So ein Fehler gibt Abzüge, ist aber kein Weltuntergang.

Immerhin musste Vettel wegen eines kurzfristigen Motorenwechsels vor dem Qualifying eine ganze Menge Hektik und die Ungewissheit, ob er überhaupt fahren könne, wegstecken. Dennoch machte er seinen Patzer mit einem perfekten Start wieder wett.

Im ersten Stint war Vettel dann der schnellste Mann im Feld. Dass es am Ende nicht zum Sieg reichte, lag neben der starken Leistung eines Hamiltons an den beschriebenen Begleitumständen, die dem Ferrari-Piloten definitiv nicht in die Karten spielten. Stark waren darüber hinaus das aggressive Manöver gegen Bottas sowie der erste Verteidigungsversuch gegen Hamilton.

Platz 4, Fernando Alonso: Das Wunder von Barcelona erlebte die Formel-1-Gemeinde am Samstag. Da schaffte es Alonso tatsächlich, seinen McLaren-Honda auf Quali-Platz sieben zu parken. Zur Verdeutlichung: Platz s-i-e-b-e-n. In einem McLaren. Mit Honda-Antrieb. Eine Leistung, die man wohl gar nicht genug anerkennen kann.

Leider für Fans des Asturierers platzte der Traum von einem guten Rennergebnis dann aber schon nach der ersten Kurve: Felipe Massa drückte Alonso ins Kies, der dadurch zahlreiche Plätze verlor. Erholen konnte sich der Lokalmatador davon nicht mehr wirklich, zu langsam lief sein Bolide. Punkte waren außer Reichweite.

Doch immerhin: Alonso gelang es mit seinem "Bobby Car", die Williams von Massa und Lance Stroll auf der Geraden zu überholen. Und er schaffte es zum ersten Mal in diesem Jahr bis zur schwarz-weiß-karierten Flagge. Kleine Lichtblicke, die den Doppel-Weltmeister auf seiner Reise nach Amerika vielleicht etwas positiver stimmen. Dort wird er sich nun zwei Wochen lang auf das Indy 500 vorbereiten.

Platz 5, Sergio Perez: Ob sich der einstige Sauber-Pilot in seiner Zeit beim Schweizer Rennstall mit der technischen Kultur des Alpenlandes vertraut gemacht hat? Offenbar, denn Perez fährt in dieser Saison so zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk. Platz vier war natürlich nur möglich, weil sowohl Bottas als auch Kimi Räikkönen und Max Verstappen ihre Rennen nicht beendeten. Trotzdem: Sobald es ums Eingemachte geht, ist der Mexikaner zur Stelle. Unauffällig, aber fehlerlos.

Seite 1: Wehrlein empfiehlt sich, Alonsos Wunder hält nur kurz

Seite 2: Hülk mit veränderten Vorzeichen und ein untaugliches Duo

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung