Hamilton triumphiert in Barcelona vor Vettel

Sonntag, 14.05.2017 | 15:40 Uhr
Lewis Hamilton gewann sein zweites Saisonrennen
Advertisement
PDC World Championship
Fr15.12.
Wahnsinn im Ally Pally:
Jeden Abend auf DAZN
NFL
Live
Broncos @ Colts
NHL
Live
Penguins @ Golden Knights
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
15. Dezember
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
FC Sevilla -
Levante
BAMMA
BAMMA 33
NBA
Spurs @ Rockets
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
16. Dezember
BSL
Besiktas -
Galatasaray
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Pachuca
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
FIFA Club World Cup
Real Madrid -
Gremio
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Extreme Fighting Championship
EFC 66
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
NFL
Bears @ Lions
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
17. Dezember
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Dezember
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
NBA
Cavaliers @ Bucks
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
DVV Pokal Frauen
Dresden -
Schweriner SC
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
CEV Champions League
Kedzierzyn-Kozle -
Trient
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
NBA
Lakers @ Rockets
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
Primera División
Alaves -
Malaga
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
NBA
Lakers @ Warriors
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
Eredivisie
PSV -
Vitesse
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
NFL
Colts @ Ravens
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premiership
Leicester -
Saracens
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
Premier League
Tottenham -
Southampton
Horse Racing (Racing UK)
King George VI Chase
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
1. Bundesliga Frauen
Schweriner SC -
Stuttgart
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
Premiership
Hearts – Hibernian
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
Mubadala World Tennis Championship: Tag 1
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12

Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Spanien gewonnen und damit seinen 55. Sieg in der Formel 1 geholt. Vorausgegangen war ein spannendes Rad-an-Rad-Duell mit Sebastian Vettel im Ferrari, der sich letztlich mit Rang zwei begnügen musste. Dritter wurde Daniel Ricciardo im Red Bull.

Vettel gewann den Start gegen Hamilton und setzte sich so früh in Führung. Im Hintergrund kam es währenddessen zu einer Kollission zwischen Kimi Räikkönen und Max Verstappen - sowohl der Ferrari-Fahrer als auch der Red-Bull-Pilot mussten ihre Wagen anschließend abstellen.

Nach einer alternativen Strategie und einem starken Überholmanöver holte sich Hamilton im Laufe des Rennens Platz eins von Vettel zurück. Diesen Rang gab er bis zum Schluss nicht mehr ab.

Weil Valtteri Bottas im zweiten Mercedes das Rennen mit einem Motorschaden vorzeitig beenden musste, gelang Ricciardo der Sprung aufs Podest. Dahinter kamen die beiden Force India von Sergio Perez (4.) und Esteban Ocon (5.) ins Ziel.

Das Rennergebnis im Überblick

Nico Hülkenberg brachte seinen Renault auf den 6. Platz, Pascal Wehrlein sah die schwarz-weiß-karierte Flagge als Siebter. Weil der Sauber-Pilot aber nach einem kurzen Ausflug nicht ordnungsgemäß auf die Strecke zurückkehrte, wurden ihm fünf Straf-Sekunden aufgebrummt, wodurch er hinter Carlos Sainz Jr. (Toro Rosso) auf Platz 8 zurückfiel. Daniil Kvyat (9./Toro Rosso) und Romain Grosjean (10./Haas) komplettierten die Top 10.

In der WM-Wertung behält Vettel mit 104 Punkten die Führung vor Hamilton, der nun auf 98 Zähler kommt. Bottas (63), Räikkönen (49) und Ricciardo (37) folgen dahinter.

Die Reaktionen:

Lewis Hamilton (Mercedes): "Das Team hat toll gearbeitet. Ich weiß nicht, was beim Start schief lief. Bei der Strategie haben wir aber einen guten Job gemacht."

Sebastian Vettel (Ferrari): "Ich habe wirklich gepusht. Ich hatte einen guten Start. Beim zweiten Stopp war ich überrascht, dass Lewis plötzlich so nah war. Ich habe alles versucht, es war ein gutes Rennen."

Daniel Ricciardo (Red Bull): "Das erste Podium in dieser Saison fühlt sich gut an. Wir hatten etwas Glück mit den Ausfällen, aber das nehmen wir mit. Es hat mich sehr gefreut, mal wieder mit dem Champagner herumzuspritzen."

Der Spielfilm:

Vor dem Start: Bei Stoffel Vandoorne muss der Motor kurzfristig gewechselt werden. Damit geht es für den McLaren-Piloten zurück auf den letzten Platz. Der Rest des Feldes bleibt straffrei.

Start: Vettel gewinnt den Start vor Hamilton und Bottas. Der Finne trifft seinen Landsmann Räikkönen, der wiederum Verstappen berührt. Im Hintergrund wird Alonso von Massa ins Kies gedrückt - das kostet viele Plätze. Die großen Gewinner sind Hülkenberg, der schon Siebter ist, sowie die beiden Force India auf fünf und sechs.

Runde 1: Sowohl der Finnen-Ferrari als auch der Oranje-Red-Bull sind stark beschädigt. Kimi muss mit gebrochenener Aufhängung abstellen, Verstappen schafft es nur noch bis in die Garage.

Runde 5: Vettel kann sich schnell von Hamilton lösen. Der Engländer wiederum liegt souverän vor seinem Teamkollegen Bottas. Vor allem im vorderen Feld tun sich also schon recht große Lücken auf.

Quiz: Erkennst du die Formel-1-Kurse am Layout?

Runde 12: Hamilton wird über Funk mitgeteilt, dass es nun in die "kritische Phase" gehe und er zulegen müsse. Will Mercedes seinen Fahrer auf eine Drei-Stopp-Strategie schicken? Standard werden wohl zwei Reifenwechsel sein.

Runde 15: Nix da Hamilton! Vettel kommt an die Box und verhindert so einen Undercut seines Kontrahenten. Der Ferrari-Pilot fällt hinter Ricciardo auf Platz 4 zurück - den Australier schnappt er sich aber dank DRS einen Umlauf später ohne Mühe.

Runde 19: Hamilton verliert auf seinen alten Pneus nun deutlich an Boden, bis zu 1,8 Sekunden pro Runde ist er langsamer als Vettel. Trotzdem bleibt der Brite weiter draußen. Auch in Bottas' Garage tut sich noch nichts.

Runde 21: Boxenstopp Hamilton! Jetzt schraubt Mercedes die Mediums an den Boliden mit der Nummer 44. Damit führt Bottas vor Vettel, der übrigens auf Softs unterwegs ist. Nun darf der Finne Blockade spielen und den Heppenheimer aufhalten.

Runde 25: Vettel fährt mit den Messern zwischen den Zähnen auf der Start-Ziel zickzack und überholt so mit einem starken Manöver inklusive Grasberührung Bottas. Doch das Hinterherfahren hat Zeit gekostet, Hamilton ist nun wieder dran.

Runde 30: Bei einem Blick ins Mittelfeld fällt auf, dass Wehrlein noch immer auf seinem Startreifen unterwegs ist. Der Sauber-Pilot liegt damit aktuell auf Rang sieben und wird wohl nur ein Mal zum Wechsel gehen.

Runde 35: Im hinteren Feld zieht Massa neben Vandoorne, der Belgier zieht aber dennoch wie immer in die Kurve - und fährt in den Williams. Das war es für Vandoorne. Virtual Safety Car.

Runde 38: Mercedes reagierte auf die Schleichfahrt und holte Hamilton erneut rein. Nun kommt auch Vettel zum Stopp und holt sich Mediums. Am Boxenausgang treffen die beiden aufeinander, es kommt zur Berührung - doch der Ferrari-Pilot bleibt vorne. Allerdings: Hamilton hat jetzt natürlich die schnelleren Reifen.

Runde 39: Bei Bottas macht der Motor schlapp. Der Finne muss seinen Silberpfeil abstellen.

Runde 44: Hamilton saugt sich im Windschatten an Vettel heran. Der Ferrari-Pilot fährt Kampflinie, doch ist gegen den mit Überschuss kommenden Mercedes chancenlos. Führung Hamilton!

Runde 49: Der Engländer meldet, dass seine Hinterreifen überhitzen. Brechen seine Pirellis hier noch ein und geben Vettel damit die Chance auf den Sieg?

Runde 57: Wehrlein fährt immer noch auf Rang sieben. Allerdings hat er eine Fünf-Sekunden-Strafe erhalten und wird damit seinen Platz mindestens an Sainz abgeben.

Ziel: Weil Vettel die Lücke nicht mehr schließen kann, gewinnt Hamilton nach 66 Runden vor dem WM-Führenden. Ricciardo komplettiert das Podium als Dritter.

Mann des Rennens: Pascal Wehrlein. Der DTM-Champion von 2015 mauserte sich zum Reifenflüsterer und bugsierte seinen unterlegenen Sauber damit bis auf Platz sieben. Dabei verteidigte er sich immer wieder stark gegen Sainz. Eine perfekte Fahrt, die nur ein kleines Manko hatte: Er fuhr nicht regelkonform in die Boxengasse und bekam eine 5-Sekunden-Strafe aufgebrummt.

Flop des Rennens: Jolyon Palmer. Während Nico Hülkenberg seinen Renault auf Platz 6 kutschierte, dümpelte Palmer auf dem letzten Platz herum. Ein schwacher Auftritt des Briten.

Das fiel auf:

  • Ferrari umging einen möglichen Undercut von Hamilton mit einem frühen Stopp. Anschließend blieb der Mercedes-Pilot überraschend lange draußen und setzte damit auf eine Alternativ-Strategie.
  • Vettel konnte sich auf den neuen Gummis eigentlich einen guten Vorsprung herausfahren. Doch Mercedes nutzte die Position von Bottas, um den Kontrahenten möglichst lange aufzuhalten. Anschließend zog Vettel aber wieder von Hamilton weg.
  • Mercedes nutzte das Virtual Safety Car, um Hamilton zeitsparend die Reifen zu wechseln. Dadurch gewann er einige Sekunden auf Vettel und legte den Grundstein für den Sieg.
  • Kurzzeitig schienen Hamiltons Reifen im letzten Stint stark abzubauen, doch die Gummis erholten sich und hielten bis zur Ziellinie.

Die Formel 1 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung