Mercedes holt DTM-Vizemeister Mortara

SID
Freitag, 28.10.2016 | 20:07 Uhr
Edoardo Mortara wechselt zur neuen Saison zu Mercedes
Advertisement
IndyCar Series
Live
Indy 500
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 7)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
BSL
Anadolu Efes -
Tofas (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales

Der Wechsel von DTM-Vizemeister Edoardo Mortara (Italien) von Audi zu Mercedes ist perfekt. Das bestätigte ein Mercedes-Sprecher am Freitag.

"Edo und wir waren uns schon seit einiger Zeit einig, wollten aber aus Respekt vor unseren Audi-Kollegen vor Saisonende nicht bekannt geben, dass ihr Titelaspirant zu Mercedes wechselt", sagte Mercedes-DTM-Chef Ulrich Fritz: "Mit Edo haben wir nicht nur einen erfahrenen Piloten für unser Team gewinnen können, sondern auch einen richtig guten Typen, der charakterlich super in unser Team passt."

Der 29-jährige Mortara hatte Mitte Oktober den Titel in der Tourenwagenserie in einem Herzschlagfinale gegen BMW-Pilot Marco Wittmann (Markt Erlbach) verloren.

Durch Mortaras Wechsel nimmt das Fahrerkarussell in der DTM noch mehr Fahrt auf, nachdem zuletzt bekannt geworden war, dass 2017 jeder der drei Hersteller (Audi, BMW, Mercedes) nur noch mit jeweils sechs statt wie bislang mit acht Autos an den Start gehen wird.

Alle Mehrsport-News

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung