Hersteller sollen nur noch mit 6 statt 8 Autos an den Start gehen

DTM: Ab 2017 nur noch 18 Autos

SID
Donnerstag, 27.10.2016 | 22:45 Uhr
In der DTM sollen statt 24 zukünftig 18 Autos an den Start gehen
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

In der DTM werden im kommenden Jahr nur noch 18 statt der bisherigen 24 Autos zum Einsatz kommen. Entsprechende Berichte verschiedener Fachmedien bestätigte DTM-Vermarkter ITR auf Anfrage am Donnerstagabend.

Demnach werden in der Saison 2017 von den Herstellern BMW, Audi und Mercedes jeweils sechs statt bislang acht Autos werksseitig eingesetzt.

Welche Konsequenzen das auf die Besetzung des Feldes hat, ist noch nicht offiziell. Nach Informationen von Auto Bild Motorsport nutzt aber zumindest Mercedes die Anpassung, um alle sechs Boliden zentral bei einem Team fahren zu lassen.

Alle Mehrsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung