Motorsport

DTM: Ab 2017 nur noch 18 Autos

SID
In der DTM sollen statt 24 zukünftig 18 Autos an den Start gehen

In der DTM werden im kommenden Jahr nur noch 18 statt der bisherigen 24 Autos zum Einsatz kommen. Entsprechende Berichte verschiedener Fachmedien bestätigte DTM-Vermarkter ITR auf Anfrage am Donnerstagabend.

Demnach werden in der Saison 2017 von den Herstellern BMW, Audi und Mercedes jeweils sechs statt bislang acht Autos werksseitig eingesetzt.

Welche Konsequenzen das auf die Besetzung des Feldes hat, ist noch nicht offiziell. Nach Informationen von Auto Bild Motorsport nutzt aber zumindest Mercedes die Anpassung, um alle sechs Boliden zentral bei einem Team fahren zu lassen.

Alle Mehrsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung