Montag, 15.02.2016

Formel E in Berlin

Rennen wird wegen Flüchtlingen verlegt

Der achte Lauf der Formel-E-Saison am 21. Mai in Berlin wird verlegt. Weil Flüchtlinge auf dem Gelände des stillgelegten Flughafens Tempelhof ihre Unterkünfte haben, einigten sich die Macher der Elektro-Motorsportserie mit den Organisatoren auf eine alternative Route.

Das Rennen in Berlin wird auf einem alternativen Kurs stattfinden
© getty
Das Rennen in Berlin wird auf einem alternativen Kurs stattfinden
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die zweite Auflage des Berlin ePrix wird nun im Herzen der Hauptstadt stattfinden.

Vorbehaltlich der Zustimmung der Stadtverwaltung sowie der Strecken-Homologation durch den Automobil-Dachverband FIA wird auf einer 2,03 km langen Runde mit elf Kurven gefahren.

Markante Streckenpunkte sind der Strausberger Platz, der Alexanderplatz und die Karl-Marx-Allee, in der auch die Boxengasse untergebracht werden soll.

Der Formel-1-Rennkalender 2016

Das könnte Sie auch interessieren
Ammermüller und Jaminet feiern ihren ersten Saisonerfolg

Ammermüller/Jaminet gewinnen zum GT Masters-Saisonauftakt

Stefan Bradl holte sein bislang bestes Ergebnis bei der Superbike-WM

Sechster in Assen: Bestes Superbike-Ergebnis für Bradl

Juri Vips gewann das erste Saisonrennen der ADAC Formel 4

ADAC Formel 4: Este Vips gewinnt erstes Saisonrennen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.