Sonntag, 16.10.2016

Leichtathletik: Dreisprung-Europameister Heß "Aufsteiger des Jahres"

Farah und Beitia Europas Leichtathleten 2016

Dreisprung-Europameister Max Heß ist vom europäischen Leichtathletik-Verband EAA als "Aufsteiger des Jahres" ausgezeichnet worden. Der 20-Jährige aus Chemnitz hatte 2016 mit der Silbermedaille bei der Hallen-WM in Portland und dem Gold bei der EM in Amsterdam den Durchbruch in die Weltspitze geschafft.

Dreisprung-Europameister Max Heß ist vom europäischen Leichtathletik-Verband EAA als "Aufsteiger des Jahres" ausgezeichnet worden. Der 20-Jährige aus Chemnitz hatte 2016 mit der Silbermedaille bei der Hallen-WM in Portland und dem Gold bei der EM in Amsterdam den Durchbruch in die Weltspitze geschafft.

Sein Erfolg in der niederländischen Hauptstadt im Juli war der erste EM-Sieg eines deutschen Dreispringers seit 1971. Bei den Olympischen Spielen in Rio war Heß in der Qualifikation ausgeschieden.

Zu Europas Leichtathleten des Jahres wurden der britische Lauf-Star und Doppel-Olympiasieger Mo Farah und die spanische Hochsprung-Olympiasiegerin Ruth Beitia gewählt.

Der deutsche Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler (Jena) hatte es unter die Top drei geschafft. Der Titel der Aufsteigerin des Jahres ging an die belgische Siebenkampf-Olympiasiegerin Nafissatou Thiam.

Alle Infos zur Leichtathletik

Das könnte Sie auch interessieren
Usain Bolt wird zum Ende des Jahres seine Karriere beenden

"Nitro Athletics": Bolt mit erfolgreichem Start in Abschiedstournee

Christoph Harting gewann bei seiner Rückkehr nach den Olympischen Spielen

Olympiasieger Harting siegt bei Comeback

Peres Jepchirchir unterbot den Weltrekord um drei Sekunden

Neuer Weltrekord im Halbmarathon


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.