Champions Trophy in Indien

DHB-Männer wollen "vorn mitspielen"

SID
Mittwoch, 03.12.2014 | 15:06 Uhr
Die Olympiasieger von London haben hohe Ziele in Indien, auch Bundestrainer Markus Weise
© getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals

Die DHB-Herren gehen die 35. Champions Trophy im indischen Bhubaneswar (6. bis 14. Dezember) mit drei Neulingen und gewohnt hohen Erwartungen an. "Wir wollen auch bei dem Turnier ganz vorn mitspielen", sagte Bundestrainer Markus Weise, der den früheren Welthockeyspieler Moritz Fürste nach auskuriertem Kreuzbandriss wieder in den Kader berief.

Auf ihre ersten Bewährungsproben im Dress des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) dürfen Jonas Gomoll (Berliner HC), Mathias Müller (Rot-Weiss Köln) und Timur Oruz (Crefelder HTC) in den Gruppenspielen hoffen. Zum Auftakt trifft Olympiasieger Deutschland am Samstag auf Gastgeber Indien (15:00 Uhr), anschließend warten gegen die Niederlande am Sonntag (13.00 Uhr) und gegen Argentinien am Dienstag (7.30 Uhr) zwei weitere Härtetests.

Für Weise ist das Turnier der weltstärksten Teams ein wichtiger Fingerzeig im Hinblick auf die Qlympia-Qualifikation im kommenden Juni. Dann werden im World-League-Halbfinale in Argentinien Tickets für Rio 2016 vergeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung