Frauen starten mit knapper Niederlage

SID
Sonntag, 30.11.2014 | 09:28 Uhr
Die deutschen Frauen verloren gegen Argentinien mit 0:1
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Die deutschen Frauen haben zum Auftakt der Champions Trophy in Argentinien eine knappe Niederlage gegen den Gastgeber kassiert. In Mendoza unterlag das Team von Bundestrainer Jamilon Mülders trotz einiger guter Gelegenheiten mit 0:1 (0:0). Den einzigen Treffer der Partie erzielte Florencia Habif (52.), die nach einer Strafecke für die Gastgeberinnen abstaubte.

Mülders haderte nach dem Spiel mit der mangelnden Chancenverwertung. "Wir hätten über unsere sechs Ecken zumindest einen Punkt holen müssen, aber die waren heute nicht gut genug. Daran müssen wir arbeiten", so der Trainer. Das Turnier in Argentinien dient als Gradmesser für das World-League-Halbfinalturnier vom 10. bis 21. Juni 2015 in Valencia, bei dem Tickets für die Olympischen Spiele 2016 in Rio vergeben werden.

In den weiteren Gruppenspielen trifft die Auswahl des DHB am Sonntag auf England (20.30 Uhr) und am Dienstag auf Vizeweltmeister Australien (17.00 Uhr).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung