Sonntag, 30.11.2014

Champions Trophy

Frauen starten mit knapper Niederlage

Die deutschen Frauen haben zum Auftakt der Champions Trophy in Argentinien eine knappe Niederlage gegen den Gastgeber kassiert. In Mendoza unterlag das Team von Bundestrainer Jamilon Mülders trotz einiger guter Gelegenheiten mit 0:1 (0:0). Den einzigen Treffer der Partie erzielte Florencia Habif (52.), die nach einer Strafecke für die Gastgeberinnen abstaubte.

Die deutschen Frauen verloren gegen Argentinien mit 0:1
© getty
Die deutschen Frauen verloren gegen Argentinien mit 0:1

Mülders haderte nach dem Spiel mit der mangelnden Chancenverwertung. "Wir hätten über unsere sechs Ecken zumindest einen Punkt holen müssen, aber die waren heute nicht gut genug. Daran müssen wir arbeiten", so der Trainer. Das Turnier in Argentinien dient als Gradmesser für das World-League-Halbfinalturnier vom 10. bis 21. Juni 2015 in Valencia, bei dem Tickets für die Olympischen Spiele 2016 in Rio vergeben werden.

In den weiteren Gruppenspielen trifft die Auswahl des DHB am Sonntag auf England (20.30 Uhr) und am Dienstag auf Vizeweltmeister Australien (17.00 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren
Der UHC Hamburg gewann die deutsche Hallenhockey-Meisterschaft

Hallenhockey: Köln und Hamburg deutsche Meister nach Penalty-Krimis

Nicolas Jacobi wird nicht mehr für die Nationalmannschaft spielen

Torhüter Jacobi beendet Karriere

Starspieler Fürste gab nach Rio seinen Rücktritt aus der DHB-Auswahl bekannt

Umbruch: Kermas muss fünf Namen streichen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Gelingt den deutschen Herren in Rio der große Coup?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.