Raymond van Barneveld hat sein Karriereende dementiert

Kein Karriereende! Barney setzt neue Prioritäten

Von SPOX
Montag, 06.03.2017 | 12:14 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Raymond van Barneveld wird seine Karriere nicht beenden. Der Niederländer, der mit einem Facebook-Post nach seiner Niederlage bei den UK Open gegen Peter Wright für Aufsehen gesorgt hatte, rudert einen Tag nach seinem vermeintlichen Abschied zurück. Eine Verschiebung der Prioritäten in seinem Leben soll es allerdings dennoch geben.

"Ich habe 30 Jahre lang Darts an erster, zweiter und dritter Stelle in meinem Leben gehabt, erst dann kamen Familie und Freunde. Ich wollte immer so gut sein, wie es geht und natürlich auch Titel gewinnen", erklärte van Barneveld. "Mir ist inzwischen aber klar, dass das nicht immer geht. Manchmal wird es einfach zu viel."

Erlebe Darts Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Opfer, die der Sport ihm abverlange, seien inzwischen zu groß, führte Barney weiter aus. Deshalb werde er seine Prioritäten neu ordnen. "Von jetzt an werde ich mich mehr um meine Familie kümmern und auch meine Freunde werden ganz oben stehen. Natürlich tue ich auch weiter alles, um Titel zu gewinnen, aber die Dinge, die ich dafür aufgeben muss, sind zu wichtig. Auch die Löcher, in die ich falle, sind zu tief. Ich brauche etwas mehr Balance."

Ein komplettes Karriereende ist somit vorerst vom Tisch. Wie exakt sich die Neuordnung allerdings gestalten wird, erklärte van Barneveld nicht.

Alle Darts-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung