Simon Whitlock nach verpasster Sensation

Whitlock: Selbstbewusstsein nicht geschmälert

Von SPOX
Samstag, 29.10.2016 | 12:12 Uhr
Simon Whitlock verpasste gegen Michael van Gerwen die Sensation
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Simon Whitlock musste sich in der ersten Runde der European Darts Championship nur knapp Michael van Gerwen geschlagen geben. Dass er die Sensation gegen den besten Dartsspieler der Welt nur um ein Haar verpasste, ärgerte Whitlock - doch kann er Positives aus der Niederlage ziehen.

"Ich hatte letzten am Abend eine große Chance. Ich bin enttäuscht, dass ich sie nicht genutzt habe, aber das wird mein Selbstbewusstsein nicht schmälern", twitterte der formstarke Wizard nach der 5:6-Niederlage.

Statt einzuknicken, möchte er stärker aus dem Match heraus gehen: "Ich fühle mich mit meinem Spiel sehr gut."

Erlebe Weltklasse-Darts live und auf Abruf auf DAZN

Der Australier, Nummer 19 in der Order of Merit, nutzte die Gelegenheit, um "Fans, Freunden, Sponsoren und dem Management dafür zu danken, dass sie zu mir halten".

Whitlock brachte die Halle im belgischen Hasselt immer wieder zum Beben. Unter Druck checkte er einmal die 170, zeitweise führte er mit 5:3. Am Ende hatte dennoch Mighty Mike das bessere Ende für sich.

Alle Darts-Infos im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung