Donnerstag, 27.10.2016

European Darts Championship: Whitlock vs. van Gerwen

Whitlock geht selbstbewusst ins Duell mit MvG

In der ersten Runde der European Darts Championship (ab Freitag 14 Uhr live auf DAZN) trifft der Wizard Simon Whitlock auf Might Mike van Gerwen. Angst macht ihm dieses harte Los jedoch nicht. Stattdessen sendet er eine Kampfansage an den Titelverteidiger.

"Es gibt keine einfache Auslosung, aber Michael in der ersten Runde zu bekommen, ist die schwierigste aller Aufgaben", sagte der Australier zur PDC: "Aber ich glaube, er ist auch nicht froh darüber, mich gezogen haben, da er weiß, wie gut ich kürzlich gespielt habe. Ich gehe voller Selbstvertrauen, mit ein paar Titeln und einem Sieg gegen Michael in dieses Match. Ich sehe keinen Grund, warum ich nicht gewinnen kann."

Sollte ihm das tatsächlich gelingen, zählt sich der Wizard selbst zu den Turnierfavoriten: "Wenn ich ihn besiege, ist mein Selbstbewusstsein an der Obergrenze. Ich bin seit Jahren nicht mehr mit so einem guten Gefühl in ein großes Turnier gegangen."

Erst beim World Grand Prix standen sich Whitlock und van Gerwen im Viertelfinale gegenüber und lieferten sich ein grandioses Match, bei dem sich der Niederländer am Ende knapp durchsetzte.

MvG brach in diesem Jahr zahlreiche Rekorde, unter anderem sammelte er bereits 21 Turniersiege in 2016. Auch bei den European Darts Championship in Hasselt geht er als Favorit an den Start. In den letzten beiden Jahren konnte er das Turnier bereits für sich entscheiden.

Alle Mehrsport-News

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.