Gary Anderson sichert sich ProTour-Titel

Anderson gewinnt nächsten ProTour-Titel

Von SPOX
Sonntag, 07.08.2016 | 11:50 Uhr
Gary Anderson sammelt dieses Jahr Titel nach Titel
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Gary Anderson hat bei der Players Championship 12 seinen zweiten ProTour-Titel im Jahr 2016 gewonnen. Im Finale schlug der Flying Scotsman Terry Jenkins knapp mit 6:5.

Anderson und Jenskins lieferten sich ein ausgeglichenes Duell, in dem der Außenseiter immer wieder über sich hinaus wuchs.

Doch am Ende behielt der Weltmeister von 2015 und 2016 die Nerven und fegte vier der letzten neun 180er auf die Scheibe - unter anderem im Entscheidungsleg.

Verfolge Gary Anderson ab Sommer bei DAZN

Damit sicherte er sich nicht nur den Titel, sondern auch ein Preisgeld von 10.000 Pfund.

Auf dem Weg ins Finale startete Anderson mit einem Whitewash gegen Paul Milford, dem Siege gegen Devon Petersen und Jason Wilson folgten. Anschließend schlug er Mensur Suljovic, Daryl Gurney und Jonny Clayton.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung