Boxen

Skandal beim Kickboxen: Fans im Ring

SID
Murthel Groenhart wurde nach seinem Knockout von den Fans angegriffen

Bei der Glory 42 Kickboxing Championship in Paris sorgte ein umstrittener Knockout für völliges Chaos. Murthel Groenhart wurde nach seinem Schlag gegen Harut Grigorian von Fans attackiert.

Kurz nach dem Start der zweiten Runde verpasste Groenhart seinem Gegner ein Kniestoß Richtung Kopf. Dieser drehte daraufhin ab und ging mit gesenkten Handschuhen in Richtung seiner Ecke, während der Unparteiische klar signalisierte, dass der Kampf fortgesetzt wird.

Groenhart schlug daraufhin von hinten zu und knockte Grigorian aus. Der Armenier ging zu Boden, während Groenhart sich in seiner Ecke feierte. Der Niederländer wurde allerdings von mehreren Fans attackierte und musste Schläge einstecken, ehe die Sicherheitskräfte den Ring sichern konnten.

Groenhart wurde im Anschluss an den Kampf als Sieger ausgezeichnet. Sein Schlag gegen Grigorian blieb laut Auslegung der Unparteiischen fair, der Armenier ließ seine Deckung sinken ohne, dass der Kampf unterbrochen worden war.

Alle News zum Boxen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung