Kentikian bleibt Weltmeisterin

SID
Samstag, 03.10.2015 | 10:21 Uhr
WBA-Weltmeisterin Susi Kentikian hat ihren Titel erfolgreich verteidigt
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox

Erfolg im und am Ring: Bei ihrem Debüt als Box-Promoterin hat Fliegengewichts-Weltmeisterin Susi Kentikian in Hamburg zwei weitere WM-Gürtel erobert und damit eine neue Phase ihrer Karriere eingeleitet.

Ein Augenbrauen-Cut rechts, ein Veilchen links und eine dicke Beule auf der Stirn - dennoch freute sich Susi Kentikian nach ihrem "Doppelsieg" als Boxerin und Promoterin wie ein kleines Kind.

Schließlich hatte die ungewohnte Mehrbelastung mächtig an den Kräften der alten und neuen Fliegengewichts-Weltmeisterin gezehrt.

"Ich war extrem nervös und hatte jede Menge Druck. Gewinnen war für mich alles, jetzt kann es weitergehen", sagte die 28-Jährige Wahl-Hamburgerin nach einer wüsten Ringschlacht gegen ihre mexikanische Herausforderin Susana Cruz Perez.

Alle drei Punktrichter entschieden sich nach zehn Runden für die Lokalmatadorin, die damit ihren WBA-Titel erfolgreich verteidigte und sich die beiden vakanten WM-Gürtel der WIBF und der GBU sicherte.

Doppelbelastung kräfteraubender als erwartet

Vielleicht hatte die 1,55 m kleine Kämpferin die Arbeit hinter den Kulissen doch unterschätzt. Auch das Abkochen, so war zu hören, habe ihr Probleme bereitet. Dabei hätte die gebürtige Armenierin gewarnt sein können, denn ihr Ex-Arbeitgeber Felix Sturm hat sich in der jüngeren Vergangenheit mehrfach an dieser Doppelbelastung versucht.

Kentikian deutete nur an, wie schwierig der Spagat anscheinend war. "Ich habe mehr machen müssen, als Felix gemacht hat", sagte sie knapp. Und so habe sie eben in Kauf nehmen müssen, nicht in absoluter Topverfassung in den Ring zu steigen.

Ihr Versprechen für den nächsten Kampfabend, der noch in diesem Jahr steigen soll: "Da wird dann alles noch besser."

Dass sie in der Tat nach einer fast einjährigen Kampfpause ein wenig Ringstaub angesetzt hatte, war den 2200 Zuschauern und auch Co-Kommentatorin Regina Halmich nicht entgangen. Die Ex-Weltmeisterin plädierte aber für mildernde Umstände bei der Beurteilung von Kentikians Leistung.

Großer Respekt für Kentikians Leistung

"Man hat Susi angemerkt, dass sie eine große Last zu tragen hatte. Sie war gut, aber noch nicht in alter Form", sagte die Karlsruherin, die offen eingestand, Kentikian für ihren Mut zu neuen Herausforderungen zu bewundern: "Ich war nie meine eigene Promoterin, da habe ich großen Respekt."

Weniger Respekt zeigte die mittlerweile 38-Jährige für das Niveau von Kentikians Gegnerin. "Susi steht nach wie vor für Qualität, aber es ist schon fragwürdig, wie schnell Boxerinnen zu WM-Kämpfen kommen können, die simple Boxdinge nicht beherrschen. Ich fürchte, das macht das Frauenboxen auf Dauer kaputt."

Die aktuellen Weltmeister im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung