Bayern München - Oldenburg 82:56

Locker, flockig und mit Style

Freitag, 02.10.2015 | 21:59 Uhr
Nihad Djedovic steuerte 18 Punkte zum ungefährdeten Sieg bei
© getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
19. August
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
MLB
Blue Jays @ Cubs
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
MLB
Dodgers @ Tigers
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Ohne ihren gesperrten Coach Svetislav Pesic haben die Basketballer des FC Bayern München einen souveränen Sieg gegen die EWE Baskets Oldenburg eingefahren. Beim 82:56-Erfolg im heimischen Audi Dome ließ der FCB die Norddeutschen nicht zur Entfaltung kommen. Die Neuzugänge konnten sich auszeichnen.

Die Wiesn bringt nicht nur den Fußballern des FC Bayern Glück. Zum Auftakt der BBL-Saison 2015/2016 hatte der FCB mit den Baskets aus Oldenburg keine Schwierigkeiten. Größtes Problem der Gäste war die Offense, die überhaupt nicht ins Rollen kam. Zur Pause hatten die Oldenburger lediglich 22 Punkte auf dem Konto.

Ohne Spielmacher Scott Machado, der sich mit einer Mandelentzündung herumschlug, fehlte den Baskets die Struktur im Halbfeld. Ganz im Gegensatz dazu zeigten die neuen Guards der Bayern ihre Klasse und ließen ihre Gegenspieler ein ums andere Mal stehen.

Topscorer der Partie war der aus Madrid verpflichtete K.C. Rivers mit 21 Punkten. Einziger Lichtblick bei den Underdogs war Nemanja Aleksandrov, der mit einem vielfältigen Wurf-Repertoire beeindruckte und auf 13 Punkte und 9 Rebounds kam.

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Tip-Off: Die Bayern starten mit Alex Renfoe, K.C. Rivers, Nihad Djedovic, Dusko Savanovic und John Bryant. Für Oldenburg stehen Ricky Paulding, Vaughn Duggins, Chris Kramer, Nemanja Alexandrov und Brian Qvale auf dem Parkett.

5.: Die Baskets beginnen nervös, Neu-Bayer Alex Renfroe dominiert bisher die Anfangsphase. Zwei Freiwürfen und einem Korbleger folgt der Dreier aus der linken Ecke - swish! 12:6 FCB.

9.: Die Baskets lassen ein wenig Einsatz vermissen, doch dann steigt Chris Kramer hoch und räumt Deon Thompson beim Layup-Versuch ab! Renfroe ist das wurscht, er verwandelt im Anschluss trocken den Jumper. 20:10 Bayern.

15.: Duggins sichert sich den Offensiv-Rebound und trifft von Downtown, im Gegenzug findet Renfroe Thompson im Gewühl der Zone für zwei. Ohlala! Rivers packt im Fastbreak den No-Look-Pass aus und Djedovic vollendet. 34:19 München.

20.: Djedovic zeigt, dass sein Handgelenk genau so locker ist wie das von Peja Stojakovic und versenkt den Longball ohne Ringberührung. Oldenburg bekommt den Ball vorne weder Struktur rein noch den Spalding in den Korb. 44:22 Bayern.

24.: Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte leistet sich Oldenburg zwei einfache Turnover - Renfroe und Bryant sagen danke. Rivers schraubt den nächsten Dreier rein. 53:24 FCB. Eieiei.

32.: Die Bayern lassen ihre Verteidigung ein bisschen schleifen, doch in der Offense haben sie leichtes Spiel. Nedovic für drei - bang! Fastbreak: Gavel, Renfroe, Djedovic - klingelingeling. 70:41 Bayern.

36.: Die Garbage Time ist angebrochen, das Ding ist durch. Bayern schickt die jungen Wilden aufs Parkett, die Oldenburger spielen das Ding noch zu Ende - wünschen sich aber wohl lieber unter die Dusche. 75:49 München.

München vs. Oldenburg: Hier geht's zum Boxscore

Der Star des Spiels: Alex Renfroe. Der Ex-Albatross nahm von Beginn an das Heft des Handelns in die Hand und setzte eine erste Duftmarke für sein neues Team. Lenkte geschickt das Spiel des Vizemeisters und leitete immer wieder gefährliche Fastbreaks ein. Neben seinen 8 Assists erzielte er 15 Punkte (5/7 FG) und griff sich 4 Rebounds. Ebenfalls stark: K.C. Rivers.

Der Flop des Spiels: Brian Qvale. Der Neuzugang der Oldenburger sah gleich bei seinen ersten Aktionen kein Land gegen Big John und agierte in der Folge ängstlich - wenn er denn spielen durfte. Coach Mladen Drijencic ließ den Ex-Bayreuther lange auf der Bank schmoren, auch zu Beginn der zweiten Hälfte. Im Gegensatz zum Champions Cup eine unterirdische Vorstellung vom Oldenburger Center, wenn er auch in der Garbage Time noch ein paar Zähler sammeln konnte.

Das fiel auf

  • Mit Scott Machodo fehlte den Oldenburgern der etatmäßige Spielmacher. Die Bayern starteten direkt vom Tip-Off mit einer Ganzfeldpresse, um die Guards der Baskets unter Druck zu setzen. Die Folge: Zwei schnelle Ballverluste der Gäste.
  • Die Turnover waren auch im weiteren Spielverlauf tödlich für die Gäste - satte 16 waren es am Ende. Der FCB schaltete schnell um und konnte über die flinken Renfroe und Rivers ein ums andere Mal Überzahlsituationen erzwingen. Nach den leichten Punkten hatte Bayern keine Probleme, die eigene Defense zu organisieren.
  • Die Offensive der Oldenburger tat sich im Halbfeld unheimlich schwer. Die Wurfauswahl war fast schon schlechter als die Trefferquoten - und mit 37 Prozent aus dem Feld und 23 Prozent vom Perimeter konnten die Baskets den FCB nicht beeindrucken.
  • Emir Mutapcic, der in Abwesenheit des noch aus der letzten Saison gesperrten Svetislav Pesic auf der Bayern-Bank saß, ließ viel rotieren. Schon Ende der ersten Hälfte schickte er mit Karim Jallow ein 18-jähriges Talent aufs Parkett.
  • Selbst ohne den am Fuß verletzten Maxi Kleber und Kapitän Bryce Taylor beeindruckte die Tiefe der Bayern, die nahezu ohne Qualitätsverlust wechseln konnten. Oldenburg spielte hingegen mit einer äußerst kleinen Rotation.
  • Obwohl das Spiel den Oldenburgern immer weiter aus den Händen glitt, stellte Coach Drijencic nicht ein einziges Mal auf eine Zonenverteidigung um. Hier hätte ein taktischer Kniff vielleicht helfen können.

Der Spielplan der BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung