Mittwoch, 20.11.2013

Uli Wegner vor Duell von Hernandez vs. Alekseev

"Wollen für klares Ergebnis sorgen"

Am Samstag steigt der WM-Kampf im Cruisergewicht zwischen Alexander Alekseev und Titelverteidiger Yoan Pablo Hernandez. Dessen Trainer Uli Wegner stichelte im Vorfeld des Kampfes in Richtung des gegnerischen Lagers.

Yoan Pablo Hernandez (l.) will am Samstag seinen WM-Titel gegen Alekseev verteidigen
© Sauerland
Yoan Pablo Hernandez (l.) will am Samstag seinen WM-Titel gegen Alekseev verteidigen

Vor über einem Jahr stand Hernandez letztmals im Ring. Damals gewann er gegen Troy Ross trotz einer Verletzung an der Schlaghand knapp nach Punkten. Wenn es nach Coach Wegner geht, soll der WM-Fight am Samstag gegen Alekseev deutlicher ausfallen: "Pablo biss auf die Zähne und siegte letztendlich knapp, aber verdient - dieses Mal wollen wir für ein klares Ergebnis sorgen."

Sein Schützling ist nach der 14-monatigen Zwangspause wieder fit: "Ich will den Leuten zeigen, was in mir steckt", verriet Hernandez: "Ich musste lange genug von außerhalb des Rings zuschauen."

Get Adobe Flash player

Alekseev, der eine Bilanz von 24-2-1 vorweisen kann, fühlt sich bereit für den WM-Titel. "Ich habe aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt", so der 32-Jährige. "Es ist eine große Ehre um die Weltmeisterschaft zu boxen und die will ich nutzen. Wenn sich die Möglichkeit anbietet, werde ich Hernandez K.o. schlagen."

Hernandez und Alekseev treffen am Samstagabend um 23.25 in der Brose Arena in Bamberg aufeinander.

Die anstehenden Box-Highlights


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.