Beachvolleyball

Bieneck/Schneider Vierte in Moskau

SID
Victoria Bieneck und Isabel Schneider mussten sich mit dem vierten Platz begnügen

Victoria Bieneck und Isabel Schneider haben das World-Tour-Turnier in Moskau auf dem vierten Platz beendet. Das Duo aus Berlin und Leverkusen gab im Spiel um Platz drei gegen Agatha/Duda aus Brasilien wegen einer Verletzung Bienecks beim Stand von 14:21, 8:13 auf.

Im Halbfinale hatten Bieneck/Schneider gegen das US-Team Brooke Sweat/Summer Ross mit 1:2 verloren.

Im Finale zogen die Amerikanerinnen im Duell mit den Brasilianerinnen Larissa Franca/Talita Antunes mit 0:2 (16:21, 14:16) den Kürzeren. Sweat/Ross hatten zuvor im Viertelfinale die Stuttgarterinnen Karla Borger und Margareta Kozuch 2:1 ausgeschaltet.

Chantal Laboureur und Julia Sude (Stuttgart/Friedrichshafen) schieden durch eine 1:2-Niederlage gegen Agatha/Duda ebenfalls im Viertelfinale aus.

Die Hamburger Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst waren bereits im Achtelfinale gegen Sweat/Ross ausgeschieden.

Alle Mehrsport-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung