Saisonabschluss in Südafrika

Fuchs/Kaczmarek im Halbfinale

SID
Freitag, 12.12.2014 | 16:24 Uhr
Nach einer schwachen Vorrunde sind Fuchs/Kaczmarek jetzt in Form und stehen im Halbfinale
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Sebastian Fuchs und Thomas Kaczmarek stehen beim Saisonabschluss im südafrikanischen Mangaung im Halbfinale, dagegen ist das Frauen-Duo Anna Behlen und Katharina Culav gescheitert.

Die an Nummer acht gesetzten Berliner Fuchs/Kaczmarek setzten sich in der Runde der letzten Acht gegen die Israelis Sean Faiga/Ariel Hilman ebenso mit 2:0 durch wie zuvor im Achtelfinale gegen die an Position vier gesetzten Kanadier Josh Binstock/Maverick Hatch.

Für die Hamburger Paarung Behlen/Culav war im Viertelfinale Schluss, sie unterlag den an Nummer drei gesetzten Russinnen Jewgenia Jukolowa/Maria Prokopewa 0:2. In der Runde zuvor hatten sie die Französinnen Ophélie Lusson/Laura Longuet mit 2:0 bezwungen.

Ausgeschieden waren bei den Frauen am Freitag im Achtelfinale jeweils nach 0:2-Niederlagen Kim Behrens und Sandra Seyfferth sowie Sandra Ittlinger und Yanina Weiland.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung