Basketball Champions League Final Four 2018: MHP Riesen Ludwigsburg in der Endrunde

Von SPOX
Donnerstag, 03.05.2018 | 16:03 Uhr
Um diese Trophäe geht es Anfang Mai beim Final Four.
© twitter.com/basketballcl
Advertisement
NBA
Live
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
NBA
Rockets @ Warriors

Die Basketball Champions League geht in die heiße Phase! Anfang Mai wird in Athen der Champions-League-Sieger gekrönt - sogar ein deutscher Verein ist beim Final Four noch dabei!

SPOX hat die wichtigsten Infos zur erst zum zweiten Mal stattfindenden Finalrunde der BCL für euch zusammengefasst.

Welche Mannschaften nehmen am Champions League Final Four 2018 teil?

Seit Oktober 2017 haben 32 europäische Topteams um ein Ticket für das Final Four gekämpft. Die AS Monaco Basket, die MHP Riesen Ludwigsburg, AEK Athen und UCAM Murcia haben sich schlussendlich für die Finalrunde qualifiziert.

Mit den EWE Baskets Oldenburg, medi Bayreuth und den Telekom Baskets Bonn schieden drei deutsche Vereine im Lauf des Wettbewerbs aus. Titelverteidiger Iberostar Tenerife unterlag im Achtelfinale dem diesjährigen Finalisten Murcia.

Wann und wo finden die Champions League Final Four 2018 statt?

Gespielt wird die Finalrunde vom 4. bis zum 6. Mai. Dabei steigen die beiden Halbfinals am 4., das Spiel um Platz drei und das Endspiel nach einem spielfreien Tag am 6. Mai.

Ludwigsburg bekommt es dabei im Semifinale mit Monaco zu tun, Murcia spielt gegen AEK.

DatumUhrzeitMatchMannschaft 1Mannschaft 2
Fr., 04.05.17.30 UhrHalbfinale AMHP Riesen LudwigsburgAS Monaco Basket
Fr., 04.05.20.30 UhrHalbfinale BUCAM MurciaAEK Athen
So., 06.05.noch offenSpiel um Platz 3Verlierer Halbfinale AVerlierer Halbfinale B
So., 06.05.noch offenFinaleGewinner Halbfinale AGewinner Halbfinale B

Austragungsort ist die OAKA Olympic Indoor Hall, die Olympiahalle in Athen. Die in der Athener Vorstadt Marousi gelegene Mehrzweckhalle wurde 1995 eröffnet und für die Sommerspiele 2004 renoviert. Mit einer Kapazität von 18.989 Zuschauern ist die Halle die größte Sporthalle Griechenlands und einer der größten Europas.

In welchem Modus wird das Final Four 2018 ausgespielt?

Während die gesamte Champions-League-Saison über - sprich in allen Qualifikationsrunden, der Regular Season sowie den Achtel- und Viertelfinals - die Paarungen über ein Hin- und Rückspiel entschieden wurden, gibt es beim Final Four nur noch direkte Entscheidungsspiele.

Übertragung: Champions League Final Four 2018 live im Stream

Die Rechte für die Liveübertragung der Basketball Champions League hat sich wie schon in der vergangenen Saison DAZN gesichert. Das Streamingportal überträgt das Halbfinale zwischen den MHP Riesen Ludwigsburg und Monaco sowie das Finale live und in voller Länge.

Neben der BCL gibt's beim "Netflix des Sport" zahlreiche andere Sport-Events live und exklusiv, zum Beispiel aus Europas Fußball-Topligen oder den vier großen US-Sport-Ligen NBA, NFL, MLB und NHL. Nach einem gratis Probemonat kostet das Abonnement 9,99 Euro im Monat. Hier geht's zur kompletten Programmübersicht.

Wo bekomme ich Tickets für das Final Four 2018?

Während die Fans des griechischen Gastgebers ihre Karten direkt über die Homepage der Basketball Champions League beziehen können, müssen deutsche Fans ihre Karten über die Riesen Ludwigsburg erwerben. Hier geht's zur Anmeldung.

Fans aus anderen Ländern werden gebeten, sich via tickets@aekbc.gr mit dem AEK Athen in Verbindung zu setzen.

MHP Riesen Ludwigsburg vor Final Four mit Verletzungssorgen

Bittere Nachricht für Ludwigsburg: Justin Sears hat sich eine schwere Knieverletzung zugezogen und fällt für das Final Four aus. Auch bei den Playoffs, die am 10. Mai beginnen, wird der US-Amerikaner mit britischem Pass nicht dabei sein.

Bereits seit Februar fällt Johannes Thiemann aus, der Nationalspieler steht nicht im Kader für das Final Four. Coach John Patrick kann zudem auch nicht auf Jeremy Senglin bauen, da dieser nicht für die Champions League spielberechtigt ist.

Auch Jakob Wiley ist fraglich: Wiley war krank und ist zumindest angeschlagen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung