Montag, 15.05.2017

BBL: Maurice Stuckey erhält in Würzburg einen neuen Vertrag bis 2019

Stuckey bleibt in Würzburg

Bundesligist s.Oliver Würzburg setzt weiter auf den deutschen Nationalspieler Maurice Stuckey. Die Unterfranken haben den auslaufenden Vertrag mit dem 26 Jahre alten Shooting Guard um zwei weitere Jahre bis 2019 verlängert.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Stuckey spielt seit 2015 in Würzburg.

"Er ist ein wichtiger Baustein für unsere Zukunft. Es war uns wichtig, seinen Vertrag so schnell wie möglich zu verlängern und diesen ersten Anker zu setzen", sagte Trainer Dirk Bauermann.

Er wolle "in den nächsten Jahren auf der positiven Persönlichkeit, auf dem großen Erfolgshunger und auf der mannschaftsdienlichen Spielweise von Moe aufbauen". Stuckey stand in der Hauptrunde im Schnitt pro Spiel knapp 25 Minuten auf dem Feld und damit länger als jeder andere Würzburger.

Alle Basketball-News im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Moritz Wagner kehrt nächstes Jahr ans College zurück

Wagner zieht Teilnahme am NBA-Draft zurück

Raymar Morgan und Ulm haben in Oldenburg eine 27-Punkte-Führung verspielt

BBL-Wahnsinn! Ulm verzockt Monster-Führung

Derrick Allen verlässt Rasta Vechta

Allen wechselt von Vechta nach Jena


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.