BBL: Maurice Stuckey erhält in Würzburg einen neuen Vertrag bis 2019

Stuckey bleibt in Würzburg

SID
Montag, 15.05.2017 | 16:35 Uhr
Maurice Stuckey verlängert bis 2019 bei Würzburg
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets

Bundesligist s.Oliver Würzburg setzt weiter auf den deutschen Nationalspieler Maurice Stuckey. Die Unterfranken haben den auslaufenden Vertrag mit dem 26 Jahre alten Shooting Guard um zwei weitere Jahre bis 2019 verlängert.

Stuckey spielt seit 2015 in Würzburg.

"Er ist ein wichtiger Baustein für unsere Zukunft. Es war uns wichtig, seinen Vertrag so schnell wie möglich zu verlängern und diesen ersten Anker zu setzen", sagte Trainer Dirk Bauermann.

Er wolle "in den nächsten Jahren auf der positiven Persönlichkeit, auf dem großen Erfolgshunger und auf der mannschaftsdienlichen Spielweise von Moe aufbauen". Stuckey stand in der Hauptrunde im Schnitt pro Spiel knapp 25 Minuten auf dem Feld und damit länger als jeder andere Würzburger.

Alle Basketball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung