BBL: Siege für Bonn und Jena

SID
Sonntag, 19.02.2017 | 20:12 Uhr
Dirk Bauermann musste eine Niederlage hinnehmen
Advertisement
BSL
Anadolu Efes -
Sakarya
NBA
Celtics @ Bulls
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
NBA
Mavericks @ Hawks

Die Telekom Baskets Bonn und Science City Jena haben am Sonntagabend Siege in der BBL gefeiert. Bonn gewann im Nachholspiel vom 19. Spieltag gegen s.Oliver Würzburg mit 101:84 (54:32). Aufsteiger Jena setzte sich in der vom 30. Spieltag vorgezogenen Partie mit 102:92 (46:53) gegen die BG Göttingen durch.

Jena kletterte durch den Sieg zumindest vorerst auf den neunten Tabellenrang und hält direkten Anschluss an die Playoff-Ränge, absolvierte aber schon ein Spiel mehr als der punktgleiche Tabellenachte Giessen 46ers.

Alle Infos findet Ihr auf easycredit-bbl.de

Bonn festigte durch den Erfolg den siebten Tabellenplatz und hat sechs Punkte Vorsprung auf den neunten Platz.

Alle Basketball-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung