BBL: Nach Bayern-Pleite in Bamberg

Bayern-Coach sauer auf seine Spieler

Von SPOX
Montag, 07.11.2016 | 11:01 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA

Der FC Bayern hat im Topspiel der BBL eine herbe 59:90-Klatsche in Bamberg kassiert. Coach Sasa Djordjevic bemängelte anschließend die Einstellung seiner Truppe. So ziemlich alles sei lausig gewesen.

"Ich bin richtig sauer. Das Spiel heißt Basketball, also muss der Ball in den Basket. Aber das haben wir nicht getan, wir haben ein lausiges Eins-gegen-Eins gespielt und die Verteidigung lausig gelesen", sagte Djordjevic nach der ersten Liga-Pleite im siebten Spiel.

Und der Serbe weiter: "Gegen eine Mannschaft wie Bamberg musst du mit dem Messer zwischen den Zähnen spielen, mit der richtigen Einstellung, das habe ich in den Gesichtern meiner Spieler nicht gesehen."

Die Bayern belegen in der BBL den vierten Platz hinter Bamberg, Ulm und Bayreuth. Am Mittwoch müssen die Münchner im EuroCup nach Montenegro zu Buducnost Podgorica reisen, ehe vier Tage später in der Liga die Eisbären Bremerhaven im Audi Dome gastieren.

Die BBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung