Mittwoch, 19.10.2016

Champions League: Frankfurt Skyliners unterliegen AS Monaco

Skyliners kassieren bittere Auftaktpleite

Die Frankfurt Skyliners haben ihre Auftaktpartie in der Champions League gegen den AS Monaco mit 47:65 (25:35) verloren. Bei den Hessen konnte lediglich Shavon Shields im Fürstentum überzeugen, der Rest des Teams blieb blass.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Von der ersten Minute an hatten die Skyliners mit dem Spiel der Monegassen große Probleme. Immer wieder schlichen sich in der Folge auf Seiten der Gäste Fehler ein, die von den Hausherren eiskalt bestraft wurden.

Zwar versuchte der Bundesligist aus Deutschland mit zunehmender Spieldauer die Partie offener zu gestalten, die passenden Mittel fehlten jedoch. Zur Halbzeit rannten die Hessen einem 25:35-Rückstand hinterher, am Ende lagen bei der 47:65-Niederlage gar 18 Punkte zwischen beiden Mannschaften.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Lediglich Shields stemmte sich mit 17 Punkten sowie 8 Rebounds gegen die Niederlage, konnte selbige jedoch im Alleingang nicht verhindern.

Die Skyliners Frankfurt im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Der Mitteldeutsche BC ist in die Bundesliga aufgestiegen

Mitteldeutscher BC steigt in Bundesliga auf

Isaiah Hartenstein steht in der laufenden Saison in Litauen unter Vertrag

Medien: Hartenstein meldet sich zum Draft an

Rickey Paulding spielt seit 2007 in Oldenburg

Oldenburg-Legende Paulding verlängert erneut


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.