DBB-Basketballer gegen Dänemark unter Druck

Fleming: "Werden diese Situation meistern"

SID
Freitag, 09.09.2016 | 16:21 Uhr
Chris Fleming gibt sich vor dem Spiel gegen Dänemark zuversichtlich
Advertisement
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards

Die angeschlagenen Basketballer müssen in der EM-Qualifikation nach dem schwachen Auftritt bei der Heimniederlage gegen die Niederlande (71:75) eine Pflichtaufgabe meistern. Nur mit einem Sieg gegen Dänemark am Samstag (19.00 Uhr) kann das Team aus eigener Kraft sein EM-Ticket lösen.

Nach der kurzfristigen Abreise von Center Tibor Pleiß, der in den USA an Trainingscamps von NBA-Klubs teilnimmt und auf einen neuen Vertrag hofft, wurde Johannes Thiemann (MHP Riesen Ludwigsburg) nachnominiert. Der Power Forward hatte einen großen Teil der Vorbereitung auf die EM-Quali mitgemacht.

"Wir konzentrieren uns jetzt mit den Spielern, die wir hier haben, hundertprozentig auf die nächsten Spiele. Diese Situation werden wir meistern", sagte Bundestrainer Chris Fleming. Die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) führt die Tabelle der Gruppe B vor den punktgleichen Österreichern und Niederländern (alle 5) an, dahinter folgen die sieglosen Dänen (3).

Nach dem Spiel in Dänemark tritt das DBB-Team zu den wohl entscheidenden Duellen gegen Österreich in Bamberg (Mittwoch) und in Leiden/Niederlande (17. September) an. Die sieben Gruppensieger und die vier besten Zweiten dürfen zur EuroBasket 2017 in Rumänien, Finnland, Israel und der Türkei.

Die deutsche EM-Gruppe in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung