Verstärkung für die Forward-Position

Giessen 46ers holen Evans aus Trier

SID
Mittwoch, 27.04.2016 | 18:06 Uhr
Dwayne Evans spielte von 2011 bis 2015 in der US-College-Liga NCAA
© getty
Advertisement
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Die Giessen 46ers haben ihren dritten Neuzugang für die kommende Saison präsentiert. Der Amerikaner Dwayne Evans kommt von Zweitligist Gladiators Trier und soll die Hessen auf den Forward-Positionen verstärken.

"Wir freuen uns, dass sich Dwayne frühzeitig für uns entschieden hat", sagte 46ers-Cheftrainer Denis Wucherer: "Er ist ein Spielertyp, der zu uns passt, eine Menge Physis mitbringt und auf mindestens zwei Positionen einsetzbar ist."

Evans stammt aus Illinois und spielte von 2011 bis 2015 in der US-College-Liga NCAA. Aufgrund einer Verletzung an der Patellasehne wechselte er vor einem Jahr nach Trier und sammelte dort Spielpraxis. Dort kam der 24-Jährige in der abgelaufenen ProA-Saison auf durchschnittlich 15,7 Punkte und 8,6 Rebounds pro Spiel und war damit einer der besten Akteure der Liga.

Alles zur BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung