Basketball

Bamberg verlängert mit Trinchieri

SID
Andrea Trinchieri steht mindestens bis Ende der Saison 2016/16 an der Seitenlinie der Franken
© getty

Der deutsche Meister Brose Baskets Bamberg hat den Vertrag mit Cheftrainer Andrea Trinchieri bis zum Ende der Spielzeit 2016/17 verlängert. Das gab der siebenmalige Champion am Sonntag vor dem Saisonauftaktspiel bei den Löwen Braunschweig bekannt.

Bislang hatten sowohl der 48 Jahre alte Italiener als auch der Klub jeweils eine Ausstiegsoption am Saisonende, die nun aufgehoben wurde.

Trinchieri im SPOX-Interview: "Ich mag es, ein Bauer zu sein"

"Ich fühlte mich jederzeit unterstützt, vor allem in den schlechten Tagen. Es ist viel schwieriger gut zu coachen, wenn du keine gute Struktur im Hintergrund hast", sagte Trinchieri, der zu Beginn der vergangenen Saison in Bamberg auf den heutigen Bundestrainer Chris Fleming gefolgt war.

"Die letzte Saison hat gezeigt, dass Andrea und Bamberg hervorragend zusammenpassen. Seine akribische Arbeit, der unbedingte Siegeswille und vor allem seine Bereitschaft junge Spieler zu entwickeln und zu fördern, verkörpern exakt unsere Philosophie", sagte Bambergs Geschäftsführer Rolf Beyer.

Die Beko BBL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung