Bremerhaven holt US-Guard Curry

SID
Freitag, 26.06.2015 | 15:30 Uhr
Brandy Curry kommt vom niederländischen Meister Den Bosch zu den Eisbären
© getty
Advertisement
NBA
Timberwolves @ Rockets
NBA
Knicks @ Jazz
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Die Eisbären Bremerhaven aus der Basketball-Bundesliga haben Brandyn Curry verpflichtet.

Der 23 Jahre alte US-Amerikaner spielte in der vergangenen Saison für den niederländischen Meister SPM Shoeters Den Bosch und wurde dank starker Leistungen zum wertvollsten Spieler der holländischen Finalserie gewählt. Bei den Eisbären unterschrieb Curry einen Einjahresvertrag.

"Brandyn Curry ist noch relativ jung, bringt durch seine internationalen Einsätze mit Den Bosch aber bereits einiges an Erfahrung mit. Er hat sich in seinem ersten Profi-Jahr in Europa enorm weiterentwickelt und besitzt noch immer Potenzial", sagte Geschäftsführer Jan Rathjen.

US-Spielmacher Lorenzo Williams muss dagegen gehen. Der Vertrag des 30-Jährigen lief mit dem Ende der Spielzeit 2014/2015 aus.

Bremerhaven Eisbären im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung