Niederlagen für Bundesliga-Trio

SID
Mittwoch, 03.12.2014 | 23:03 Uhr
Angelo Caloiaro konnte Bonn nicht vor einer Niederlage bewahren
© getty
Advertisement
NBA
Knicks @ Jazz
NCAA Division I
Oklahoma @ Oklahoma State
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics

Schwarzer Abend für das Bundesliga-Trio Telekom Baskets Bonn, Baskets Oldenburg und Artland Dragons im Basketball-Eurocup: Am 8. Spieltag unterlagen alle drei Teams. Während die Dragons bereits ausgeschieden sind, müssen auch Bonn und Oldenburg um die Zwischenrunde bangen.

Bonn verlor gegen CAI Saragossa 75:90 (32:48) und rutschte mit drei Siegen bei fünf Niederlagen hinter die Spanier. Oldenburg kassierte gegen SLUC Nancy 71:85 (24:42) bereits die sechste Niederlage und muss mehr denn je um die Qualifikation zur Runde der letzten 32 Teams zittern.

Artland führte bis kurz vor Schluss gegen Angstgegner Telenet Ostende, verlor jedoch 82:84 (47:42) und damit zum siebten Mal nacheinander gegen die Belgier. Mit nur einem Sieg aus acht Spielen sind die Dragons damit auch rechnerisch ausgeschieden.

Der Bonner Kader im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung