Fleming: "Wäre ein riesiges Ding"

SID
Samstag, 22.11.2014 | 22:09 Uhr
Chris Fleming hat hohe Erwartungen an die Nationalmannschaft
© getty

Der neue Basketball-Bundestrainer Chris Fleming hofft auf eine EM-Teilnahme von NBA-Superstar Dirk Nowitzki. "Wenn er sich entscheiden würde, für uns zu spielen, wäre es ein riesiges Ding", sagte der frühere Headcoach der Brose Baskets Bamberg in der Pause des Bundesliga-Spiels der Franken bei den EWE Baskets Oldenburg gegenüber "Beko-BBL.TV".

"Dirk ist einer der besten fünf Spieler der Welt", erklärte Fleming (44), der am Freitag vom DBB als Nachfolger des Bosniers Emir Mutapcic vorgestellt worden war. Der Amerikaner soll die deutsche Mannschaft im kommenden Jahr bei der EM (5. bis 20. September) zum Olympia-Ticket für Rio de Janeiro 2016 führen.

Am liebsten mit der Unterstützung von Forward Nowitzki (36), der derzeit starke Leistungen bei den Dallas Mavericks zeigt und bereits seine Bereitschaft zur Rückkehr in die Nationalmannschaft signalisiert hat.

Auch auf Center Chris Kaman (Portland Trail Blazers/32) und Point Guard Dennis Schröder (Atlanta Hawks/21) will Fleming setzen.

"Dennis hat gerade in letzten Sommer eine Entwicklung gemacht. Er ist sehr wichtig für uns", betonte Fleming. Grundsätzlich gehe es in den kommenden Jahren darum, im Nationalteam "eine Spielkultur zu entwickeln, die nachhaltig ist".

Dirk Nowitzki im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung