Bundestrainer Svetislav Pesic lobt seine Mannschaft

Mit guter Laune in die nächsten Pflichtspiele

SID
Donnerstag, 23.08.2012 | 15:24 Uhr
Immer weiter so, Jungs: Svetislav Pesic ist zufrieden
© Getty
Advertisement
NBA
Thunder @ Spurs
NBA
Warriors @ 76ers
ACB
Andorra -
Malaga
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
ACB
Barcelona -
Valencia
NBA
Wizards @ Raptors
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs

Dass die deutsche Nationalmannschaft zurzeit in blendender Verfassung ist, lässt sich auch an der Laune von Bundestrainer Svetislav Pesic erkennen. "Das bringt uns Glück", sagte der 62 Jahre alte Basketballlehrer am Donnerstag in Neu-Ulm mit einem Lächeln, als er plötzlich während der Pressekonferenz bemerkte, dass er seine Trainingsjacke verkehrt herum angezogen hatte.

Außer der kleinen Kleidungspanne gibt es ansonsten nicht viel, was die deutschen Basketballer in der Zeit nach Dirk Nowitzki falsch machen. Vor dem dritten EM-Qualifikationsspiel am Freitag (20.15 Uhr) in Neu-Ulm gegen Schweden läuft sportlich nach zwei Siegen in zwei Partien alles nach Wunsch. "Mir gefällt der Enthusiasmus und die Einstellung meiner Spieler", sagte Pesic nach den ersten sechs gemeinsamen Wochen, in denen sich beide Seiten erst einmal kennenlernen und aneinander gewöhnen mussten.

Nachdem der Serbe die Nationalmannschaft zum zweiten Mal übernommen hat, will er sie zurückführen in die europäische Spitze. Doch dafür ist die Teilnahme an der Europameisterschaft im nächsten Jahr in Slowenien Pflicht. "Das ist unser erstes Ziel und Kontinuität ist nun ganz wichtig", fügte Pesic hinzu.

Schwiegersohn Jan Jagla mit neuer Rolle

Um der EM näher zu kommen, ist am Freitag gegen Schweden und dessen NBA-Spieler Jonas Jerebko (Detroit Pistons) ebenso ein Erfolg notwendig wie am Montag in Baku gegen Aserbaidschan. Nur die ersten Beiden in der Gruppe qualifizieren sich für die EM. Dass sich die Spieler so schnell an den neuen Rhythmus und das schnellere Spiel des Bundestrainers gewöhnen würden, überrascht auch Jan Jagla ein wenig.

"Wir haben in den wenigen Wochen schon große Fortschritte erzielt", sagte der Bayern-Profi der Nachrichtenagentur dapd. Jagla kennt die Systeme des alten Bundestrainers Dirk Bauermann auch aus dem Verein. Unter Pesic kommt ihm nun nach schwierigen Monaten unter Bauermann eine tragende Rolle zu.

"Das ist für mich nichts Neues und macht mir Spaß", sagte der Flügelspieler. Zuletzt beim 82:70 in Bulgarien war Jagla mit 19 Punkten bester Werfer der Mannschaft. Der 2,11 Meter große Spieler hat einen besonderen Zugang zu Pesic. Er ist dessen Schwiegersohn. "Aber das bringt mir weder irgendwelche Vorzüge noch Nachteile", sagte Jagla und hofft auf eine Sieg gegen Schweden. "Wir wollen unsere kleine Siegesserie unbedingt fortsetzen."

Der BBL-Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung