Badminton

DBV in allen fünf Disziplinen in Rio

SID
Das Duo Fuchs/Schöttler qualifizierte sich als letzter Baustein des DBV für Olympia
© getty

Erstmals in der Geschichte olympischer Badminton-Turniere ist Deutschland in Rio de Janeiro in fünf Disziplinen am Start. Als letztes Duo qualifizierten sich Michael Fuchs/Johannes Schöttler (Bischmisheim) im Doppel für die Sommerspiele (5. bis 21. August).

Zuvor hatten bereits Marc Zwiebler (Bischmisheim) und Karin Schnaase (Lüdinghausen) im Einzel, Fuchs/Birgit Michels (Bonn) im Mixed und Johanna Goliszewski/Carla Nelte (Mülheim/Refrath) im Damendoppel ihr Ticket für Rio gelöst.

Bis auf den schon lange qualifizierten Ex-Europameister Zwiebler mussten alle anderen Spieler des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) bei der EM in La Roche-sur-Yon um ihre Olympiateilnahme kämpfen. Am Freitag hat der DBV an der französischen Atlantikküste sechs Medaillenchancen. Neben den Rio-Startern steht auch das Damendoppel Michels/Isabel Herttrich (Bischmisheim) im EM-Viertelfinale.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung