Letzte Chance auf dem Weg nach Rio

SID
Montag, 25.04.2016 | 10:29 Uhr
Karin Schnaase bei den Dänemark-Open 2014
© getty
Advertisement
NBA
Live
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Bei der Badminton-EM im französischen La Roche-sur-Yon (bis 1. Mai) geht es ab Dienstag nicht nur um Medaillen, sondern auch um die letzten Startplätze für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro.

Während Ex-Europameister Marc Zwiebler bereits sicher für seine dritten Sommerspiele qualifiziert ist, kämpfen im Fraueneinzel noch zwei Spielerinnen um das einzige deutsche Ticket nach Brasilien.

Karin Schnaase geht mit Vorsprung in die Titelkämpfe, Olga Konon hat allerdings rechnerisch ebenso noch Chancen auf ihre zweite Olympiateilnahme nach Peking 2008. Obwohl sie bereits im Viertelfinale auf Weltmeisterin Carolina Marin (Spanien) treffen kann, sagt Konon: "Die Chancen stehen 50 zu 50. Wenn ich bei 100 Prozent bin, dann ist ein richtig gutes Ergebnis möglich."

In den Doppeldisziplinen schielen die Olympiafünften im Mixed, Birgit Michels und Michael Fuchs, auch nach Asien, wo einige Kontrahenten ihre Kontinentalmeisterschaft austragen. Für Carla Nelte/Johanna Goliszewski und Michael Fuchs/Johannes Schöttler entscheidet sich die Qualifikation ebenfalls erst mit den Europameisterschaften an der französischen Atlantikküste.

"Tendenz ist, dass wir es schaffen"

"Die EM ist ein Schlüsselturnier. Unser Ziel war es, in Rio in allen fünf Disziplinen am Start zu sein. Die Tendenz ist, dass wir es schaffen, auch wenn das Herrendoppel auf der Kippe steht", erklärt Martin Kranitz, Sportdirektor im Deutschen Badminton-Verbandes.

Nach 52 Wochen endet die Olympiaqualifikation am 5. Mai. Die EM ist das letzte Turnier, das in die Wertung einfließt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung