Mehrsport

Wie viel verdient Cristiano Ronaldo?

Von SPOX
Sonntag, 10.09.2017 | 20:22 Uhr
Cristiano Ronaldo ist nicht nur der Bestverdiener in seiner Sportart, sondern auch in der Welt des Sports
© getty

Die Forbes-Liste der Superstars des Sports lässt tief blicken. Welcher Sportler verdient das meiste Geld im Jahr? Wer macht das Rennen in seiner Sportart? Verdient Lionel Messi mehr als Cristiano Ronaldo? SPOX verrät, wer aktuell der Rekordverdiener des Sports ist, welche Sportart prädestiniert für ein dickes Jahresgehalt ist und wie sich das Jahresgehalt zusammensetzt.

Welcher Sportler verdient das meiste Geld?

Das Forbes-Magazin brachte im Juni 2017 eine Auflistung der bestbezahltesten Sportler der Welt heraus. Der Top-Verdiener? Natürlich Cristiano Ronaldo, dicht gefolgt von NBA-Superstar LeBron James und etwas weiter dahinter Lionel Messi.

Wie viel verdient Cristiano Ronaldo?

Cristiano Ronaldo kann sich über jährliche Einnahmen in Höhe von 93 Millionen US-Dollar freuen. 58 Millionen verdient CR7 mit seinem Gehalt plus Prämien in Diensten von Real Madrid. 35 Millionen erwirtschaftet er durch Sponsoring, Werbeverträge und eigene Kollektionen, wie sein neues CR7-Parfum.

Die Top-10 der Welt nach Jahresgehalt

RangNameSportartGehalt in $
1Cristiano RonaldoFußball93 Millionen
2LeBron JamesBasketball86,2 Millionen
3Lionel MessiFußball80 Millionen
4Roger FedererTennis64 Millionen
5Kevin DurantBasketball60.6 Millionen
6Andrew LuckAmerican Football50 Millionen
6Rory McllroyGolf50 Millionen
8Stephen CurryBasketball47,3 Millionen
9James HardenBasketball46,6 Millionen
10Lewis HamiltonFormel 146 Millionen

Welcher deutsche Sportler verdient das meiste Geld?

Der deutsche Top-Verdiener unter den Sportlern ist Sebastian Vettel. Er nimmt Platz 14 im Forbes-Ranking ein und verdient bei Ferrari 38 Millionen Dollar inklusive Preisgeld. Hinzukommen noch 500.000 aus Werbe-Einnahmen und Sponsoring. Durch seine Vertragsverlängerung bei der Scuderia dürfte Seb noch einmal etwas mehr verdienen. Der zweite Deutsche, der es in die Top 100 der Forbes-Liste geschafft hat, ist Dirk Nowitzki, der bei den Dallas Mavericks immer noch ein saftiges Gehalt von 25 Millionen Dollar kassiert, und durch Marketing, Werbung und Sponsoring auf 26 Millionen Dollar kommt.

Wer ist die bestbezahlteste Sportlerin der Welt?

Lediglich Serena Williams schaffte im Juni den Sprung in die Top 100 der bestbezahltesten Sportler weltweit. Dort wird sie allerdings mit Platz 51 und 27 Millionen Dollar Jahres-Salär ziemlich prominent geranked. Von den 27 Millionen kommen "nur" 8 Millionen Dollar aus Preisgeldern.

Welche deutsche Sportlerin verdient das meiste Geld?

Angelique Kerber schob sich mit ihren Grand-Slam-Siegen bei den Australian Open und in Flushing Meadows in die Weltspitze. Das wirkte sich auch auf ihr Jahresgehalt aus. 2017 ist sie weltweit die Nummer 2 der bestbezahltesten Sportlerinnen hinter Serena Williams.

Die Top-10 der Sportlerinnen 2017 nach Gehalt

RangNameSportartGehalt in $
1Serena WilliamsTennis27 Millionen
2Angelique KerberTennis12,6 Millionen
3Danica PatrickMotorrad12,2 Millionen
4Ronda RouseyMMA11 Millionen
5Venus WilliamsTennis10,5 Millionen
6Garbine MuguruzaTennis7,7 Millionen
6Caroline WozniakiTennis7,5 Millionen
8Agnieszka RadwanskaTennis7,3 Millionen
9Eugenie BouchardTennis7,1 Millionen
10Simona HalepTennis6,2 Millionen

In welchen Sportarten wird das meiste Geld verdient?

Bei den Gehältern nach Sportart muss man auch die Geschlechter unterscheiden. Bei den Frauen wirft das Damentennis laut Forbes den größten Gewinn ab, bedingt durch die enormen Preisgelder. Bei den Männern wird die Liste besonders von den US-Sportarten dominiert. Die Spieler der NBA, MLB und NFL machen deutlich mehr fast die Hälfte der Top 100 aus (69). Usain Bolt (Leichtathletik), Virat Kohli (Cricket) und Conor McGregor (MMA) sind die Ausnahmeverdiener in ihrer Sportart.

SportartAnteil an Top 100
Basketball32
Baseball22
American Football15
Fußball9
Tennis6
Golf5
Motorsport5
Boxen3
Leichtathletik1
Cricket1
MMA1

Wie viel verdient Neymar?

Neymar war bereits vor seinem Wechsel zu Paris Saint-Germain der bestbezahlteste Sportler unter 25. Neymar verdiente schon beim FC Barcelona nicht schlecht und bekam pro Jahr 37 Millionen Dollar zusammen (Gehalt: 15 Mio., Sponsoring: 22 Mio.). Durch seinen Wechsel zu PSG hat sich in Sachen Jahresgehalt allerdings noch einmal einiges getan. Medienberichten zufolge bekommt Neymar bei Paris 30 Millionen Euro im Jahr. Das würde ihn in der Forbes-Liste der Sportler deutlich in die Top 10 katapultieren.

Die Top 10 unter 25 Jahre

RangNameSportartGehalt in $
1NeymarFußball37 (52) Millionen
2Jordan SpiethGolf34,5 Millionen
3Kyrie IrvingBasketball29,9 Millionen
4Anthony DavisBasketball28,1 Millionen
5Harrison BarnesBasketball23,9 Millionen
6Bradley BealBasketball23,3 Millionen
7Andre DrummondBasketball22,1 Millionen
8James RodriguezFußball21,9 Millionen
9Paul PogbaFußball21,2 Millionen
10Myles GarrettAmerican Football20,7 Millionen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung