Mittwoch, 19.10.2016

WWE: AJ Styles disqualifiziert

Smackdown: Ellsworth 2 Styles 0

Bei Smackdown will AJ Styles eigentlich eine Revanche gegen James Ellsworth, erhält diese aber auf ungewollte Art und Weise. Randy Orton siegt, Curt Hawkins debütiert nur fast.

Licht und Schatten lagen bei Smackdown für Randy Orton nah zusammen. Die Viper sah sich im Eins gegen Eins gegen Luke Harper überlegen, ehe Bray Wyatt eingriff. Als beide Orton gerade in den am Ring bereitstehenden Sarg befördern wollten, stieg aus eben diesem Kane hervor.

Dieser und Orton machten schließlich kurzen Prozess mit Harper und Wyatt, ehe das Licht ausging und die Unterlegenen verschwanden. Im darauffolgenden Match besiegte Alexa Bliss Naomi nach dem Twisted Bliss.

Deutlich weniger Action zeigte Curt Hawkins. Erstmals betrat dieser einen Smackdown-Ring, doch als er begann, Gegenüber Apollo Crews zu beleidigen, verpasste dieser Hawkins einen Haken. Das war Anlass genug für ihn, den Ring direkt wieder zu verlassen.

Swagger unterliegt Baron Corbin

Nachdem Carmell sich über die Beziehung Nikki Bellas zu John Cena ausgelassen hatte, trat The Miz zusammen mit The Spirit Squad gegen Dolph Ziggler, Heath Slater und Rhyno an. Es war The Miz, der mit einer unfairen Aktion von außerhalb des Rings für einen erfolgreichen Pin durch Kenny sorgte.

Von Erfolg war bei Jack Swagger nicht zu sprechen. Der All American American verlor gegen Rivale Baron Corbin. Im Main Event des Abends sollte es schließlich zur Revanche zwicshen AJ Styles und James Ellsworth kommen. Dieses Mal ohne Dean Ambrose als Referee, der zuletzt für den Sieg von Underdog Ellsworth gesorgt hat.

Ausraster von The Phenomenal One

Ambrose wurde von General Manager Daniel Bryan mit der Aufgabe betraut, alles bis auf den Ringrichter-Job zu übernehmen und nahm das ernst. Er sorgte immer wieder für Verwirrung und verhalf Ellsworth somit zu einem abgelenkten Gegner.

Der Außenseiter nutzte seine Chance beinahe mit einem Superkick, doch Styles befreite sich aus dem Pin. The Phenomenal One rastete schließlich aus und prügelte so lange auf Ellsworth ein, bis das Match abgebrochen und Styles disqualifiziert wurde.

Sichtlich wütend machte dieser sich auf, Ambrose zu attackieren, landete allerdings in einem Dirty Deeds. Ambrose trat danach in den Ring und feierte gemeinsam mit Ellsworth den zweiten Sieg des Underdogs.

Alles zur WWE

Ben Barthmann

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.