Italien: Aufwertung der Sportstätten geplant

Italien: 100 Millionen für Sportstätten

SID
Mittwoch, 12.10.2016 | 16:41 Uhr
Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi möchte Italiens Sportstätten aufwerten
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth

Nach dem Aus für Roms Bewerbung für die Olympischen Sommerspiele 2024 hat der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi einen großangelegten Plan zur Aufwertung der Sportstätten des Landes vorgestellt. Die Regierung will insgesamt 100 Millionen Euro locker machen.

183 Sportanlagen, die das Nationale Olympische Komitee ausgewählt hat, sollen renoviert werden. "Sport ist ein Wert dieses Landes, und diese Regierung tut das Mögliche, um ihn zu fördern", sagte Renzi.

Der Premier sparte nicht mit Kritik an Roms Stadtrat, der vor zwei Wochen gegen die Olympia-Bewerbung gestimmt hatte und damit einem Antrag von Bürgermeisterin Virginia Raggi gefolgt war. "Für die Olympischen Spiele 2024 lag Rom vorne, die Kurzsichtigkeit hat gesiegt. Italien ist seines olympischen Traums beraubt worden", sagte Renzi.

Dabei attackierte er auch die im Juni gewählte Bürgermeisterin Raggi, die sich hartnäckig gegen Roms Olympia-Kandidatur gewehrt hatte. "Wenn sie mit Geldforderungen zu mir kommt, schicke ich sie direkt zu (IOC-Präsidenten Thomas) Bach", so Renzi.

Verbliebene Bewerber für die Ausrichtung der Spiele 2024 sind Paris, Los Angeles und Budapest. Das IOC entscheidet im September 2017 in Lima über den Gastgeber.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung