Triathletin trainiert nach langer Verletzungspause wieder

Leidenszeit von Haug beendet

SID
Mittwoch, 08.10.2014 | 12:03 Uhr
Anne Haugs großes Ziel bleiben weiterhin die Olympischen Spiele 2016
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Triathletin Anne Haug (Bayreuth) kann nach dreieinhalbmonatiger Leidenszeit wieder normal trainieren. Die 31-Jährige hat die Folgen des Knochenödems im Oberschenkelhals auskuriert, das die Saison der Vize-Weltmeisterin von 2012 Anfang Juni vorzeitig beendet hatte.

Triathletin Anne Haug (Bayreuth) kann nach dreieinhalbmonatiger Leidenszeit wieder normal trainieren. Die 31-Jährige hat die Folgen des Knochenödems im Oberschenkelhals auskuriert, das die Saison der Vize-Weltmeisterin von 2012 Anfang Juni vorzeitig beendet hatte.

"Ich freue mich über diesen guten und schnellen Heilungsprozess", sagte Haug: "Im März starte ich dann in die neue Saison und hoffe, nahtlos an die Leistungen der letzten Jahre anknüpfen zu können." Haugs großes Ziel bleiben die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung