Dienstag, 14.01.2014

DHB-Abschiedsspiel für zwei Olympiasiegerinnen

Rinne und Haase treten offiziel ab

Der Deutsche Hockey-Bund (DHB) verabschiedet am kommenden Dienstag (21. Januar) offiziell seine beiden Olympiasiegerinnen Fanny Rinne und Mandy Haase.

Fanny Rinne gewann mit ihrer Mannschaft 2004 in Athen überraschend olympisches Gold
© getty
Fanny Rinne gewann mit ihrer Mannschaft 2004 in Athen überraschend olympisches Gold

In Mannheim bestreiten die beiden ehemaligen Nationalspielerinnen, die ihre Karrieren nach den Olympischen Spielen in London beendet hatten, gemeinsam mit alten Weggefährtinnen ein Spiel gegen die aktuelle DHB-Auswahl.

Rinne und Haase gewannen 2004 in Athen Olympia-Gold und holten zudem 2007 den ersten Europameisterschafts-Titel für ein deutsches Frauen-Hockeyteam.

Weitere "Golden Girls"

Der DHB richtet das Abschiedsspiel gemeinsam mit dem beiden Mannheimer Klubs MHC und TSVM aus. Im "Rinne & Haase" Allstar-Team werden auch vier weitere "Golden Girls" zum Schläger greifen: Natascha Keller, Tina Bachmann, Louisa Keller (geb. Walter) und Denise Rutschmann (geb. Klecker).

Im aktuellen Nationalteam, das sich in Mannheim auf die Hallen-EM 2014 (24. bis 26. Januar in Prag) vorbereitet, stehen in Julia Müller, Kim Platten, Nina Hasselmann, Lena Jacobi und Jana Teschke fünf amtierende Europameisterinnen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.