Dienstag, 21.01.2014

Recycling Volleys in Playoffs ausgeschieden

Berlin: Aus in der Champions League

Der deutsche Meister Berlin Recycling Volleys ist in der Play-off-Runde der Champions League ausgeschieden. Beim russischen Spitzenklub Zenit Kasan verlor das Team von Trainer Mark Lebedew wie im Hinspiel mit 0:3 (11:25, 20:25, 23:25).

Auch Robert Kromm (h.) konnte das Ausscheiden des Meisters nicht verhindern
© getty
Auch Robert Kromm (h.) konnte das Ausscheiden des Meisters nicht verhindern
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die Hauptstädter erlebten damit ein bitteres Deja-vu: Vor einem Jahr war der einzige verbliebene Bundesliga-Vertreter in der Königsklasse zum Auftakt der K.o.-Phase ebenfalls an Kasan gescheitert.

Damals hatte Berlin gegen den Champions-League-Sieger von 2012 zwei 2:3-Niederlagen hinnehmen müssen.

Das könnte Sie auch interessieren
1990 wurden die Volleys Bottrop gegründet

Volleyball-Bundesligist Bottrop muss nach Lizenzentzug absteigen

Rekordchampion Friedrichshafen bekommt eine weitere Chance auf den nächsten Pokaltriumph

Volleyball: Friedrichshafen im Pokalfinale gegen Berlin

Nach dem Sieg gegen Istanbul scheint das Erreichen der K.o-Runde durchaus möglich

Friedrichshafen siegt in Istanbul


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.