Donnerstag, 16.01.2014

Volleyball Champions League

Berlin Recycling vor dem Aus

Der deutsche Meister Berlin Recycling Volleys steht in der Champions League vor dem Aus. Nun steht eine kaum lösbare Aufgabe bevor.

Auf das Team von Mark Lebedew kommt nun eine kaum lösbare Aufgabe zu
© getty
Auf das Team von Mark Lebedew kommt nun eine kaum lösbare Aufgabe zu

Im Hinspiel der Play-off-Runde unterlag das Team von Trainer Mark Lebedew dem russischen Spitzenklub Zenit Kasan in der heimischen Max-Schmeling-Halle mit 0:3 (20:25, 22:25, 20:25) und hat nun eine kaum lösbare Aufgabe vor der Brust. Am Dienstag muss für die Berliner in St. Petersburg ein 3:0-Sieg her, um einen Golden Set zu erzwingen.

Vor einem Jahr war der einzige verbliebene Bundesliga-Vertreter in der Königsklasse zum Auftakt der K.o.-Phase an Kasan gescheitert. Damals hatte Berlin gegen den Champions-League-Sieger von 2012 zwei 2:3-Niederlagen hinnehmen müssen.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.