Keine Besserung zu Stuttgart

Toba nur Achter in Glasgow

SID
Samstag, 07.12.2013 | 19:39 Uhr
Andreas Toba kam nicht über den letzten Platz hinaus
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
SoLive
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Barty -
Kvitova (Finale)
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Görges -
Sevastova (Finale)
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Kunstturner Andreas Toba hat beim Weltcup in Glasgow ein Erfolgserlebnis verpasst. Der 23-Jährige belegte im achtköpfigen Starterfeld am Samstag mit 83,731 Punkten den letzten Platz.

Der Sieg ging an den Ukrainer Oleg Wernjajew (89,798), der am vergangenen Wochenende bereits den DTB-Pokal in Stuttgart für sich entschieden hatte. Toba hatte in Stuttgart den sechsten Platz belegt, der Reck-Olympiazweite Fabian Hambüchen war in Glasgow nicht am Start.

Bis zum letzten Durchgang lief für Toba gut, am Reck kam der Hannoveraner beim Kolman aber zu nahe an die Stange und musste absteigen. "Das war sehr bitter, denn ich hatte mich eigentlich noch ein bisschen nach vorne kämpfen wollen", sagte Toba.

Bei den Frauen ging der Sieg an die Rumänin Larisa Iordache (57,932). Weltcup-Gesamtsiegerin Elisabeth Seitz fehlte in Glasgow ebenfalls.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung