Darts-WM, Tag 11

Wade unglaublich - Lewis souverän

Von SPOX
Dienstag, 24.12.2013 | 00:33 Uhr
James Wade setzte sich gegen Andy Smith durch
© getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

James Wade ist gegen Andy Smith quasi schon ausgeschieden, feiert dann aber ein unglaubliches Comeback und zieht ins Achtelfinale ein. Adrian Lewis setzte sich in der zweiten Runde souverän gegen Vincent van der Voort durch.

2. Runde

Adrian Lewis (ENG) - Vincent van der Voort (NED) 4:1 (3:2, 3:0, 0:3, 3:2, 3:1)

Van der Voort machte eine gute Partie. Das Problem des Dutch Destroyer: Lewis spielte konstant auf ganz hohem Niveau und ließ seinem niederländischen Gegner einfach keine Chance, um die Partie wirklich eng zu gestalten.

Der Jackpot verlor nur im dritten Satz kurzzeitig den Faden, nutzte schließlich aber seinen zweiten Matchdart zum Einzug in die nächste Runde.

James Wade (ENG) - Andy Smith (ENG) 4:3 (2:3, 1:3, 2:3, 3:1, 3:1, 3:2, 4:2)

Was für ein Comeback von Wade. The Machine hatte gegen den Außenseiter Smith in der zweiten Runde große Probleme und lag bereits mit 0:3-Sätzen zurück, dann bewies er aber eine unglaubliche Nervenstärke und biss sich ins Match zurück.

Pieman Smith konnte plötzlich sein zuvor so hohes Niveau nicht mehr halten und fing sich erst im letzten Durchgang wieder, der an Dramatik nicht mehr zu überbieten war. Smith vergab zwei Matchdarts, ehe Wade den Einzug ins Achtelfinale perfekt machte.

Mervyn King (ENG) - Ricky Evans (ENG) 4:2 (3:1, 2:3, 3:1, 0:3, 3:0, 3:2)

Der SPOX-Favoritencheck zur Darts-WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung