Nordkoreaner und Chinesin siegen

WM-Titel an Om und Li

SID
Montag, 21.10.2013 | 22:57 Uhr
Die Weltmeisterschaft im Gewichtheben in Polen geht dem Ende entgegen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Mallorca Open Women Single
DoLive
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
DoLive
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
Fr01:00
NBA Draft 2017
National Rugby League
Fr11:50
Tigers -
Titans
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA

Der Nordkoreaner Om Yun-Chol hat am zweiten Wettkampftag der Gewichtheber-WM in Breslau/Polen die Goldmedaille in der Klasse bis 56 kg geholt.

Der London-Olympiasieger gewann im olympischen Zweikampf mit einem Gesamtergebnis von 289 kg (127/Reißen, 162/Stoßen) vor dem Chinesen Long Quingquan (287) und Thach Kim Tuan (283) aus Vietnam. In den Einzelwertungen feierte Long, Olympiasieger von Peking, den Titel im Reißen (130), Om siegte im Stoßen (162).

Bei den Frauen sicherte sich die Chinesin Li Yajun in der Klasse bis 53 kg im Zweikampf von Reißen (100) und Stoßen (121) mit 221 kg den WM-Titel nur dank ihres geringeren Gewichts vor der Olympiadritten Cristina Iovu (Aserbaidschan), die ebenfalls auf 221 kg kam. Die 20-Jährige gewann auch in beiden Teildiziplinen Gold. Auf Rang drei landete die Thailänderin Sopita Tanasan (203). Deutsche Athleten waren nicht am Start.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung