Während der laufenden Weltmeisterschaft

Tunesien meldet Team ab

SID
Montag, 21.10.2013 | 19:37 Uhr
Derzeit läuft die Weltmeisterschaft im Gewichtheben in Polen auf Hochtouren
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Der tunesische Gewichtheber-Verband hat sein Team aufgrund von zwei positiven Dopingbefunden von der derzeit laufenden WM in Polen abgemeldet.

Das gab Mohamed Ben Amor, technischer Direktor der FTH, am Montag bekannt.

Die tunesischen Gewichtheber Khalil Mouaouia und Ramzi Bahloul waren positiv auf nicht näher genannte verbotene Substanzen getestet worden. "Das ist ein psychologischer Schlag für den Rest der Mannschaft, sie konnten unter diesen Umständen keine guten Ergebnisse liefern", so Ben Amor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung