Sonntag, 27.10.2013

Nach Gewichtheber-WM in Breslau

Caruso zieht positives Fazit

Gewichtheber-Bundestrainer Oliver Caruso hat zum Ende der WM in Breslau ein positives Fazit gezogen. Die vier deutschen Starter reichten mit ihren Leistungen zwar nicht an die Weltspitze heran, verbuchten jedoch zahlreiche persönliche Bestmarken für sich.

Bei der WM in Breslau zeigte das deutsche Team zufriedenstellende Leistungen
© getty
Bei der WM in Breslau zeigte das deutsche Team zufriedenstellende Leistungen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ich bin zufrieden, wie es gelaufen ist. Vom Ergebnis her war nicht mehr zu erwarten. Schade, dass am Ende keine Top-Ten-Platzierung herausgekommen ist", sagte Caruso.

Robert Joachim (Berlin/69 kg), Jakob Neufeld (Obrigheim/77 kg), Michael Müller (Berlin/85 kg) und Robert Oswald (Frankfurt/Oder/94 kg) hatten in den schwächer eingestuften B-Gruppen einen insgesamt positiven Eindruck hinterlassen. "Die Athleten aus der zweiten Reihe haben ihre Chance genutzt und sich weiterentwickelt", sagte Caruso.

Die WM hatte für das deutsche Team ohne die fünf Olympia-Starter von London 2012 unter denkbar schlechten Voraussetzungen stattgefunden. Nach dem Karriereende von Peking-Olympiasieger Matthias Steiner musste Caruso auch auf die verletzten Almir Velagic (Meniskusprobleme) und Jürgen Spieß (Hüftprobleme) verzichten.

Zudem fehlten Julia Rohde (Görlitz) und Christin Ulrich (Leimen), die ihre Laufbahn nach London ebenfalls beendet hatte. Die Görlitzerin Rohde hatte sich zuletzt verstärkt auf ihre Ausbildung konzentriert und ihr Trainingspensum deutlich zurückgefahren.

Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.